4.000 Elektroautos für Frankreichs Hauptstadt

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 17:49, 22. Jun. 2008 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Paris (Frankreich), 22.06.2008 – Ende 2009 soll es soweit sein. Dann bekommt Frankreichs Hauptstadt Paris neben einem Fahrradverleihsystem auch eines für Elektroautos. Das kündigte Bürgermeister Bertrand Delanoë gestern gegenüber dem Rundfunksender RMC an. Das System soll „Autolib'“ heißen und aus insgesamt 4.000 Fahrzeugen bestehen. Eine Hälfte soll in der Innenstadt und die andere Hälfte im Umland stationiert werden. Eingerichtet werden 500 überirdische und 200 unterirdische Stationen. Ein Datenverarbeitungssystem soll die Verteilung der Fahrzeuge kontrollieren. Die Idee stammt allerdings nicht von dem Pariser Bürgermeister, sondern vom Grünen-Politiker Yves Contassot, dessen Vorschlag im Jahr 2003 abgelehnt worden war.

Themenverwandte Artikel

Quellen