2007 startet die Tour de France in London

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 22:45, 25. Jan. 2006 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Paris (Frankreich) / London (Vereinigtes Königreich), 25.01.2006 – Im Jahr 2007 startet die Tour de France in London. Bereits im März 2005 gab Tourdirektor Jean-Marie Leblanc London als Favoriten für 2007 aus. Heute hat der Londoner Bürgermeister Ken Livingstone die Pläne bestätigt. Die Rechte für diese Veranstaltung lässt London sich 2,2 Millionen Euro kosten. Im Gegenzug erwartet die Dachorganistation der öffentlichen Verkehrsmittel (TfL) durch die erwartete große Besucherzahl einen Umsatzgewinn von 50 bis 60 Millionen Britischen Pfund.

Die Veranstalter der Tour der France werden am 9. Februar in London nähere Details zur Tour 2007 vorstellen. Bereits in den Jahren 1974 und 1994 ging das schwerste Rennen der Welt durch England.

Die Tour 2007 ist die insgesamt 94. Tour de France. Nach den Eröffnungsfeierlichkeiten am 6. Juli startet sie am 7. Juli 2007 in London mit dem Prolog. Am 8. Juli fährt die Radfahrertruppe etwa 200 Kilometer quer durch den Großraum London.

Themenverwandte Artikel

Quellen