11. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten: Die Geschichte von Bildung und Wissenschaft in Dresden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 14:20, 3. Mär. 2015 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Besucher auf dem Geschichtsmarkt Dresden 2015

Dresden (Deutschland), 03.03.2015 – Am 28. Februar und 1. März 2015 fand in Dresden der 11. Markt für Dresdner Geschichte und Geschichten in der Fakultät Informatik der TU Dresden statt. Das Motto des Jahres war „Die Geschichte von Bildung und Wissenschaft in Dresden“. Insgesamt präsentierten sich 47 Vereine, Projekte und Privatforscher auf dem Markt. Wie jedes Jahr kam es zu einem regen Austausch und breitgefächerten Themen rund um das Motto. Zu den 18 Referaten und Vorträgen gehörten beispielsweise „Die Geschichte der Schulen in Trachenberge (1876–2000)“, „Die Schulbauten des Architekten Hans Erlwein (1872–1914)“ oder „Humorvolle Erinnerungen an den Schulalltag im alten Dresden“.

Weblinks

Wikimedia Commons
Wikimedia Commons hat Inhalte zu Geschichtsmarkt Dresden.

Quellen

Originäre Berichterstattung
Plume ombre.png
Dieser Artikel enthält Journalismus aus erster Hand. Siehe auch die Diskussionsseite für Details.