Wikinews Diskussion:Ideenschmiede/Portal:Wikinews Junior

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Themenvorschläge[Bearbeiten]

  • Wenn Themenvorschläge eingebracht werden, dann mit Links auf Onlinequellen bitte. Printmedien sind bei uns ja keine zugelassenen Quellen. Gruß --Wolf-Dieter 22:07, 12. Dez. 2006 (CET)
Diese Information habe ich noch in keiner Online-Quelle gefunden.--JARU 08:33, 13. Dez. 2006 (CET)
Genau da liegt für uns die Grenze dessen, was hier veröffentlicht werden kann und was nicht. Da wir auf die Kontrolle der Artikel angewiesen sind, müssen die Quellen online aufrufbar sein. Dazu gab es ein entsprechendes Meinungsbild. Gruß --Wolf-Dieter 16:55, 13. Dez. 2006 (CET)

Veröffentlichte Artikel[Bearbeiten]

Wie stelle ich sicher, daß veröffentlichte Artikel hier erscheinen?

Du brauchst weiter nichts zu machen. Ich hatte bei der Anlage des Portals lediglich einen Doppelpunkt in der Kategorieangabe vergessen. Das habe ich jetzt nachgeholt. Der Artikel erscheint jetzt. Prinzipiell erscheinen Artikel hier, wenn sie den Artikelstatus: Fertig und die Kategorie:Veröffentlicht haben. Gruß --Wolf-Dieter 16:53, 13. Dez. 2006 (CET)

Zielgruppe: Jugendliche zwischen 12 und 16 Jahren (!?)[Bearbeiten]

Hallo!

Ich lese seit einiger Zeit Wikinews über RSS und bin ehrlich gesagt etwas beleidigt, was das neue "Wikinews Junior" anbelangt. Ich selbst bin 15 und verstehe das meiste, was ich in normalen Artikeln lese, und wenn ich mal ein Wort nicht verstehen sollte, dann sehe ich entweder im Duden oder bei Wikipedia nach! Es ist doch ein Vorteil von Wikis, dass es Erklärungen und weitere Erläuterungen von Begriffen durch Hyperlinks Text sind. Ich finde die äußerst einfache Sprache der Wikinews-Artikel nicht hilfreich, sondern bin etwas schockiert, was heute Jugendlichen zwischen 12 und 16 Jahren nur zugetraut wird. Ich finde die sachliche Sprache der normalen Artikel zusammenfassend, verständlich, informativ, kurz gesagt: Schon sehr gut. Ich denke, dass bei der aktuellen Umsetzung die Zielgruppe von Wikinews-Junior eher für Kinder zwischen 9 und 13 Jahren sein sollte, wobei ich anmerken will, dass der Großteil von ab-13-Jährigen so einen Service sowieso nicht annehmen würde, weil es ja "uncool" ist, etwas speziell für "junge Leute" zugeschnittenes in Anspruch zu nehmen, zumahl im Namen des Projekts "junior" auftaucht, das ja noch "uncooler" als "für Junge Leute" ist. Der Begriff "junge Leute" ist in meiner Altersgruppe eher ein Synonym für "etwas für Kinder von alten Leuten, das alte Leute nur nicht für Kinder nennen wollen" geworden, besser wäre "Jugendliche", das ist einfach Neutral.)

Die Idee finde ich im Allgemeinen interessant, nur die Umsetzung finde ich, ehrlich gesagt, schlecht. Es ist gut gemeint, nur viele Jugendliche fühlen sich dabei nicht ernst genommen und werden wahrscheinlich nur lächeln und wegklicken. Ich fände es besser wenn statt einer künstlich einfachen Sprache einfach alle jargonabhänigen Fremdwörter und Folgen des Sachverhalts erklärt werden würden. Das wäre sozusagen ein Artikel, der den selben Sprachstil wie die anderen News hat, sodass sich die Jugendlichen ernst genommen fühlen, jedoch die für die Zielgruppe möglicherweise ungeläufigen Worte im selben Sprachstil erklärt. Das wäre meine Vorgehensweise gewesen.

Das ist meine Meinung, vielleicht finden es viele andere in meinem Alter es hilfreich, solche Artikel zu haben. Ich wünsche jedenfalls trotzdem viel Glück für den weiteren Erfolg des Projekts, egal wie es weitergeführt wird.

--217.95.217.61 09:22, 22. Dez. 2006 (CET)

Möchtest Du vielleicht bei uns mitwirken und mich unterstützen? Ich würde es durchaus begrüssen. Konstruktive Kritik können wir brauchen. --JARU 08:15, 7. Feb 2007 (CET)

Löschdiskussion des zurückgezogenen Antrags[Bearbeiten]

Portal:Wikinews Junior[Bearbeiten]

Ein Projekt, das sehr engagagiert begonnen wurde und nun leider im Sande verlaufen ist. Über die Gründe, warum das so ist, könnte man sich nun lange Gedanken machen. Grundsätzlich fand ich die Idee eigentlich ganz gut. Meine These lautet daher: Entweder wir überdenken das Konzept oder wir löschen den Bereich erst einmal. Doch ich möchte nun einmal zwei Gründe für den Löschantrag nennen:

1) Es tut sich definitiv nichts in dem Projekt. Das ist für die Wikinews-Außendarstellung nicht sehr gut, wenn man sieht: Wikinews:Junior liegt seit Dezember 2006 brach und es tut sich nichts mehr. Wikinews Junior war ja mehr als ein Portal, deswegen haben wir in der Artikelschmiede einen gesonderten Bereich gehabt (der muss natürlich - sollten wir uns für die Löschung entscheiden - auch weg.)

2) Der engagierte Autor und Hauptinitiator ist nicht mehr aktiv. Er hatte zwar in der Zwischenzeit einmal angekündigt, wieder aktiv zu werden, daraus ist jedoch nichts geworden. Hier fehlt die notwendige Nachhaltigkeit, um den Weg weiterzugehen.

Grüße --Franz 11:40, 8. Mär. 2007 (CET)

Pro Löschung[Bearbeiten]

  1. --Amsel 11:53, 9. Mär. 2007 (CET)
  2. Franz hat leider recht. --Wolf-Dieter 21:11, 9. Mär. 2007 (CET)
  3. Wenn der Benutzer nicht aktiv wird, müssen wir das Portal löschen. Nette Grüße, Tilman 17:07, 11. Mär. 2007 (CET)
  4. Schade drum, aber nicht zu ändern. Wir haben genug andere Baustellen, als daß wir diese auch noch erhalten müssten. Seiten evtl. vorher (extern) archivieren oder in den Benutzerraum des Initiators verschieben? -- Michael Holzt 17:27, 11. Mär. 2007 (CET)

Contra Löschung[Bearbeiten]

  1. ... JARU 07:21, 14. Mär. 2007 (CET) Bin wieder da und verspreche, weiter zu machen ERHALTEN
  2. ...

Kommentare[Bearbeiten]

Ich verstehe den Löschantrag. Allerdings ist die Inaktivität für mich nicht unbedingt ein Grund, die Seite zu löschen. Man weiß nie, ob sich nicht noch ein Interesent findet, oder gar mehrere. Diese Chance sinkt mit einer Löschung natürlich. Schaden kann es aber meiner Meinung nach nicht, wenn die Seite bestehen bleibt. Ob es den Ruf von Wikinews wirklich beschädigt, wenn eine nicht aktive Seite hier liegt, auch wenn sie recht prominent verlinkt ist, bezweifle ich. (Man könnte sie aber mit einem Hinweis auf die Inaktivität besehen und zum Mitmachen auffordern.) Was ein neues Konzept angeht: Wenn jemand eines findet, welches für mehr Aktivität in diesem Sektor sorgen würde, sollte er sich melden, vielleicht ist dies wichtig bei der Entscheidungsfindung über die Löschung. Eine solche würde ich insgesamt eher ablehnen, bin mir meiner Sache aber nicht sicher, und stimme daher (noch) nicht ab. Schöne Grüße, --Mg22 16:40, 8. Mär. 2007 (CET)

Auf den ersten Blick ist das Junior-Projekt keine schlechte Idee. Aber, nicht alle guten Ideen sind es auch wirklich wert umgesetzt zu werden. --Amsel 11:57, 9. Mär. 2007 (CET)

Portale, in denen sich nichts tut, sind für interessierte Leser nicht unbedingt attraktiv. Daher denke ich, dass man ein Portal löschen sollte, wenn keine neuen Artikel dort auftauchen. Die Portale haben ja den Sinn, Sammelstellen für themenverwandte Artikel zu sein, zu denen auch regelmäßig auf der Hauptseite neue Artikel erscheinen. Wenn - im Wesentlichen - nur ein Benutzer Beiträge dafür liefert, stellt sich m.E. durchaus die Frage einer Löschung. Ich will aber hier auch nichts überstürzen und die weitere Entwicklung abwarten. Gruß --Wolf-Dieter 17:54, 15. Mär. 2007 (CET)
Wie können wir die Werbetrommel rühren und mehr User der Zielgruppe auf diesen Bereich aufmerksam machen.

Man könnte das Konzept ja auch dahingehend ändern, dass die Zielgruppe sich Artikel aussagekräftig anlegt, auf der Artikeldiskussionsseite deren Inhalt als Wunschvorschlag vorgibt und dann JEDER USER versuchen kann, daraus einen für die Jugend verständlichen Artikel zu zimmern.

Was meinen die Andren dazu? --JARU 18:51, 16. Mär. 2007 (CET)

Löschdiskussion zum zweiten Löschantrag[Bearbeiten]

Portal:Wikinews Junior sowie zugehörige Kategorien und Vorlagen[Bearbeiten]

Ich stelle einen Löschantrag für das Portal:Wikinews Junior sowie der dafür benutzten Vorlagen Vorlage:J sowie Vorlage:Junior und der Kategorie:Wikinews:Junior. Der letzte Artikel dafür erschien im Dezember 2006 und es sieht nicht so aus, als ob der Hauptinitiator dieses Vorhabens noch Interesse an der Pflege dieses Portals hätte (siehe dazu die Diskussion im Pressestammtisch). Die Artikel sollten natürlich nicht gelöscht werden, lediglich die zugehörige Kategorie soll dann daraus entfernt werden. (Ich bedaure, dass es dazu gekommen ist, aber ich sehe im Moment keine Perspektive für dieses Portal. Ich selbst möchte mich in meinen Aktivitäten auch nicht zu sehr an einziges Portal binden. Das müsste man aber schon, damit das einen Sinn hätte.) --Wolf-Dieter 19:08, 29. Apr. 2007 (CEST)

Pro Löschung[Bearbeiten]

  1. --Franz 22:24, 29. Apr. 2007 (CEST)
  2. --Tilman 01:47, 30. Apr. 2007 (CEST)
  3. --Quassy 19:25, 8. Mai 2007 (CEST)

Contra Löschung[Bearbeiten]

  1. Ich bin strikt gegen die Löschung der Kategorie, da die Mindest-Artikelzahl, also 5 Artikel, erreicht und überschritten wurde. Selbst wenn das zugehörige Portal nicht mehr bestehen sollte, sollte die Kategorie dennoch erhalten bleiben. --JARU 23:20, 10. Mai 2007 (CEST)

Enthaltung[Bearbeiten]

  1. ...

Kommentare[Bearbeiten]

Man könnte die Vorlagen auch bestehen lassen, damit die bereits geschriebenen Artikel nicht plötzlich so merkwürdig dastehen, weil die Sprache ja auf einen anderen Adressatenkreis zugeschnitten ist. Gruß --Wolf-Dieter 19:14, 29. Apr. 2007 (CEST)
Ich würde die Vorlagen auf jeden Fall bestehenlassen. Wegen des Portals melde ich mich wohl zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal. Viele Grüße --Angela H. 19:21, 29. Apr. 2007 (CEST)

Ich hatte bereits vor ein paar Wochen einmal einen Löschantrag gestellt. Danach hatte sich JARU zurückgemeldet. Nun sieht es so aus, dass es nichts mehr wird. So ein Projekt müsste auch von mehreren getragen werden, das hat sich hier aus den verschiedensten Gründen nicht entwickelt. Grüße --Franz 22:26, 29. Apr. 2007 (CEST)

Franz hat 100% Recht! Das Projekt, das von Jaru angeschoben wurde, ist gescheitert. Er hat sich leider aus Wikinews zurückgezogen - über die Gründe wollen wir hier mal nicht reden. Das Portal ist jetzt schon veraltet und auch die Idee schien mir von Anfang an nicht zukunftsfähig. Nette Grüße, Tilman 01:48, 30. Apr. 2007 (CEST)
Einspruch
Ich glaube ich hätte da eine Idee!

Wie wäre es, wenn die Junior Reporter aus der ARD Themenwoche "Kinder sind Zukunft", die es kürzlich gab vielleicht über die ARD hier rekrutiert werden, dass sie das Projekt erstmal zum Laufen bringen. Damit wäre doch allen geholfen und die Chance für die Jugend sollte man nicht so einfach kippen. Was meinen die Anderen dazu? 217.185.95.73 17:44, 3. Mai 2007 (CEST)

  • Ich wäre dafür. Wer schließt sich an. Sollte am Stammtisch diskutiert werden, finde ich. Ziehe mich doch nicht vollständig zurück. Gruß --JARU 23:50, 3. Mai 2007 (CEST)

Habe soeben Anfrage zur Unterstützung an HR-Online gestellt. Bezugnahmen auf die ARD-Themenwoche "Kinder sind Zukunft" und Bitte um Unterstützung. Warte noch Antwort ab. --JARU 19:05, 4. Mai 2007 (CEST)

An sich finde ich die Junior-News gar nicht so schlecht. Aber die Zielgruppe ist ein bisschen verfehlt. Ich selbst befinde mich unter den potentiellen Lesern und muss sagen ich lese sie nicht. Das hat folgenden Grund: Ich gucke regelmäßig heute/journal oder Tagesschau/themen und finde die Beiträge dort interessanter und altergemäßer. Ich wäre gegen eine Löschung, wenn hier ein Konzept vorgelegt wird, das auf 8-13 Jährige zugeschnitten ist. Ob sie es Dann auch lesen ist eine andere Sache(aber auch sehr wichtig). Um dieses Portal zu erhalten bedarf es meines Erachtens eines Kurswechsels. Wenn du, Jaru, dazu bereit bist und sich auch einige andere interessierte finden, dann steht einer Erhaltung nichts mehrim Weg. Bis dahin enthalte ich mich mal.
MfG Berliner Schildkröte 21:06, 9. Mai 2007 (CEST) PS: Schreib doch mal LOGO vom ZDF an die machen ja solche Kindernachrichten.

Auswertung der Löschdiskussion[Bearbeiten]

An Jaru: Wir können gerne noch die Antwort abwarten (obwohl ich mir da nicht allzu viele Hoffnungen machen würde) bevor wir hier löschen. Gruß --Wolf-Dieter 12:58, 6. Mai 2007 (CEST) Von meiner Benutzerdiskussionsseite hierher kopiert:

Ich mache doch weiter. Jetzt aufzugeben, wäre ein Eingeständnis eigener Unfähigkeit meinerseits. Brauche nur mehr Mit-Autoren. Beschreibung wurde angepasst. Zustimmung`? --JARU 18:01, 10. Mai 2007 (CEST)
Ich kann und will das nicht alleine entscheiden. Warten wir auf die Meinung anderer Benutzer auf der Seite für die Löschdiskussion. Gruß --Wolf-Dieter 18:05, 10. Mai 2007 (CEST)
Ich will das auch nicht entscheiden :-( Nach unseren Regeln müssten wir das jetzt löschen aber ich scheue mich, das wirklich durchzusetzen. Ich hätte mir ein eindeutigeres Votum gewünscht. An JARU: Das Konszept funktioniert nicht, zumindest nicht so. Wie es funktioniert, weiß ich auch nicht. --Franz 18:41, 10. Mai 2007 (CEST)
Um mal eine Hausnummer zu nennen: Es müsste wöchentlich wenigstens ein Artikel für dieses Portal erscheinen, denke ich. Kannst du das sicherstellen, Jaru? Abgesehen davon wären noch mal prinzipiellej Fragen des Portals (z.B. die Frage der Zielgruppe bzw. auch der sprachlichen Altersangemessenheit zu diskutieren.) Gruß --Wolf-Dieter 21:08, 10. Mai 2007 (CEST)
Wöchentlich ein Artikel, ist kein Problem. Ich wäre für eine Änderung der Zielgruppe auf 8 - 13 Jahre, Besser wenn wir ZDF - LOGO mit ins Boot holen: Einverstanden? --JARU 23:12, 10. Mai 2007 (CEST)
Zunächst einmal inhaltlich zum Portal: Ich kann immer noch nicht erkennen, daß es ein durchdachtes und klar formuliertes Konzept für das Portal gibt. Ich würde vorschlagen, es zunächst in die Ideenschmiede zu schieben, da auf alle Anfragen immer mal wieder hier und da eine Kleinigkeit(!) ergänzt oder wurde, die als reiner Denkanstoß(!) von Benutzern kam, aber noch nicht einmal klar formuliert ist, worauf sich das Wort „Zielgruppe“ genau bezieht. Blaite hat ja auf JARUs Diskussionsseite schon mal eine „Anfrage“ dazu gestellt, die mir sinnvoll erschien. Bislang haben wir noch keine Antwort. Sollte sich in der Ideenschmiede dann etwas vernünftig Strukturiertes ergeben, könnte man das Portal ja jederzeit wiederherstellen bzw. in der Form, wie sie sich dort herauskristallisiert.
Nun zum Löschantrag: Zwei Benutzer haben sich innerhalb der Diskussionsfrist für die Löschung des Portals ausgesprochen, so daß wir es löschen sollten. JARU hatte um Extra-Zeit gebeten, da er noch auf eine Antwort auf seine Mail wartet(e). Deshalb hatte Wolf-Dieter ihm angeboten, erst noch einmal abzuwarten. Erst abzuwarten heißt aber nicht, das bis in alle Ewigkeit zu verschieben, nur weil keine Antwort kommt (oder sie hier nicht mitgeteilt wird). Angeschrieben wurden die Empfänger der Mail wohl am 4.5.2007 (oder eher(?)), und heute ist nun schon der 14.5.2007; mindestens zehn Tage sind also schon seit der Mail vergangen.
Viele Grüße --Angela H. 15:58, 14. Mai 2007 (CEST)
Leider keinerlei Reaktion von der Redaktion. --JARU 07:57, 25. Mai 2007 (CEST)