Schüler kündigt Amoklauf an Kölner Schule an

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 12:33, 13. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Köln (Deutschland), 13.01.2007 – Am Mittwochabend drohte ein vermutlich 16-jähriger Anrufer gegenüber einem Telefonseelsorger mit einem Amoklauf an einer Kölner Schule. „Ich geh' an eine Kölner Schule, ich mach' alle platt“, soll der Jugendliche gesagt haben. Da die Polizei diesen Anruf sehr ernst nahm, wurden am gestrigen Donnerstag ungefähr 100 weiterführende Schulen in Köln von mehreren kleineren Polizeiteams überwacht. Viele Beamten waren in zivil und so nicht als Polizisten zu erkennen.

Der Polizeisprecher Jürgen Göbel sagte, die Schulen seien von der Drohung aber nicht informiert worden, „um nicht unnötig Panik zu schüren“. Es sei am Donnerstag zwar zu keinerlei Auffälligkeiten gekommen. Trotzdem war die Polizei auch am Freitag weiter im Einsatz.

Themenverwandte Artikel

Quellen