Radprofi-Team Gerolsteiner eventuell auch in Doping-Diskussion involviert

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 16:32, 8. Jul. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Caen (Frankreich), 08.07.2006 – Vor dem Start der fünften Etappe der Tour de France erreichte die Dopingdiskussion auch das Team Gerolsteiner. Der Getränkehersteller „Gerolsteiner Brunnen“ ist der Sponsor des Teams.

Demnach könnte möglicherweise der Kapitän des Teams, Levi Leipheimer, Kontakte mit dem in den Dopingskandal einbezogenen Mediziner und Trainingsanalytiker Michele Ferrari gehabt haben. Der US-amerikanische Radrennfahrer kam 2005 zu Gerolsteiner. Die Kontakte könnten während eines Trainingsaufenthaltes 2005 in einem Hotel auf Teneriffa entstanden sein. Das Team Gerolsteiner hielt sich dort zum Training auf.

Themenverwandte Artikel

Quellen