Petr Čech von Chelsea F.C. erlitt Schädelbruch

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 08:45, 17. Okt. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

London / Liverpool (Großbritannien), 17.10.2005 – Der Torwart des englischen Fußballclubs Chelsea F.C., Petr Čech, erlitt beim Ligaspiel seiner Mannschaft beim Premier League-Aufsteiger FC Reading am vergangenen Wochenende einen Schädelbruch. Der 24-jährige Tscheche wird mindestens ein halbes Jahr pausieren müssen.

Die schwere Verletzung des aktuellen Welttorhüters Čech ereignete sich bereits in der ersten Spielminute, als er das Knie seines Gegenspielers Stephen Hunt vom FC Reading ins Gesicht bekam und das Bewusstsein verlor. Zwischenzeitig bangten die Mediziner sogar um das Leben des Torwarts, der sich nach einer Operation inzwischen allerdings außer Lebensgefahr befindet.

Der für Čech eingewechselte Ersatztorwart des Chelsea F.C., Carlo Cudicini, musste in der Schlussphase des Spiels ebenfalls bewusstlos ausgewechselt werden, nachdem er mit seinem Gegenspieler Ibrahima Sonko zusammengestoßen war. Chelsea brachte darauf das Spiel mit nur zehn Spielern und Feldspieler John Terry im Tor zu Ende, da keine weitere Auswechselung mehr möglich war. Chelsea gewann trotz allem mit 1:0.

Themenverwandte Artikel

Quellen