Michael Ballack wechselt zum FC Chelsea

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 21:43, 15. Mai 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

London (Vereinigtes Königreich) / München (Deutschland) / Mailand (Italien), 15.05.2006 – Seit heute ist es offiziell: Der deutsche Nationalspieler und Kapitän des FC Bayern München, Michael Ballack, wechselt zum englischen Fußballmeister FC Chelsea. Der Verein hat mit Ballack einen Drei-Jahres-Vertrag geschlossen. Der Vertrag des Spielers mit den Bayern lief mit Ende der Saison 2005/06 ab, so dass für den FC Chelsea keine Ablösesumme fällig wird.

Der Trainer Chelseas, José Mourinho, äußerte sich zum Ballack-Wechsel: „Wir sind ein Team von Champions. Und um ein Team von Champions noch besser zu machen, brauchen wir Champions. Wir sind zweimal hintereinander Meister geworden, jetzt wollen wir mehr.“ Mourinho ist außer an Ballack noch am Ukrainer Andrej Schewtschenko interessiert. Dieser spielt derzeit noch beim AC Mailand.

Themenverwandte Artikel

Quellen