Kaiserslautern: Zwei Verletzte bei Chlorgasunfall

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 17:10, 18. Nov. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Kaiserslautern (Deutschland), 18.11.2006 – Im pfälzischen Kaiserslautern ist es am Freitagmorgen zu einem Chlorgasunfall gekommen. Die Anwohner wurden wegen der ausgetretenen Gaswolke aufgefordert, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Das Gebiet wurde weiträumig abgesperrt. Nachdem die Feuerwehr das Gas abgepumpt hatte, konnte wieder Entwarnung gegeben werden. Zwei verletzte Mitarbeiter wurden in ein Krankenhaus eingeliefert. Vermutlich war der Defekt an einem Neutralisationsbehälter Schuld daran, dass das giftige und ätzende Gas austrat. Die Polizei nahm Ermittlungen auf.

Themenverwandte Artikel

Quellen