Zwei Tote bei Flugzeugabsturz in der Nähe von Worpswede

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 19:29, 27. Jun. 2006 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Worpswede (Deutschland), 27.06.2006 – Am Abend des 13. Juni 2006 stürzte in der Nähe von Worpswede ein Kleinflugzeug ab. An Bord befanden sich der 50-jährige Pilot und sein Neffe, welcher noch im Teenageralter war. Die Maschine war um 19:12 Uhr vom Hüttenbuscher Flugplatz aus gestartet und stürzte kurz danach brennend auf eine Grünfläche in der Nähe des Startplatzes. Eine Chance zur Notlandung bestand nicht, da das Flugzeug vor dem Absturz ins Trudeln geraten war. Beide Insassen waren sofort tot.

Als Unglücksursache nannte die Polizei den Abbruch von Tragflächenteilen. Warum es dazu kam, wird derzeit durch das Luftfahrt-Bundesamt ermittelt.

Themenverwandte Artikel

Quellen