Wikinews:Meinungsbild/Umwandlung von Löschanträgen in Mängelhinweise

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Meinungsbild ist beendet.

Laufzeit des Meinungsbildes[Bearbeiten]

Das Meinungsbild begann am 11.06.2008 um 00:00 Uhr und endete am 24.06.2008 um 23:59 Uhr.

Umwandlung von Löschanträgen in Mängelhinweise[Bearbeiten]

Löschanträge zu Artikeln, die sich im Entstehungsstadium befinden, werden grundsätzlich in Mängelhinweise umgewandelt. Der Antrag und Reaktionen darauf werden auf die Artikeldiskussionsseite verschoben, wo die etwaige weitere Diskussion stattfinden soll.

Pro[Bearbeiten]

  1. --Franz 21:30, 11. Jun. 2008 (CEST)
  2. --Blaite 21:37, 11. Jun. 2008 (CEST)
  3. (Machen wir doch sowieso schon lange so.) --Wolf-Dieter 22:09, 11. Jun. 2008 (CEST)
  4. (Nach Lektüre der Erklärungen unten) --Gwyndon 01:41, 13. Jun. 2008 (CEST)
  5. --Conspiration 05:11, 15. Jun. 2008 (CEST) (siehe Anmerkung von Angela H. unten, weder Pro noch Contra würden den Status Quo ändern, aber mit MB ist es wohl sicherer?)
  6. --Kju 17:15, 24. Jun. 2008 (CEST)
  7. --Maus781 18:02, 24. Jun. 2008 (CEST)

Contra[Bearbeiten]

Enthaltung[Bearbeiten]

Grundsätzliche Ablehnung des Meinungsbildes[Bearbeiten]

Kommentare[Bearbeiten]

Auch nach 3-maligen Lesen der zwei Einleitungsaezte verschliesst sich mir der Sinn dieses MBes. Daher kann ich weder dafuer noch Dagegen stimmen :( Gruss --Amsel 22:07, 11. Jun. 2008 (CEST)

Das Meinungsbild ist eine Art Restbestand eines einst größeren Meinungsbildes, bei dem es um das Thema "Wie behandeln wir Artikel, um die sich keiner kümmert." --Franz 22:17, 11. Jun. 2008 (CEST)
Wo ist der Mehrwert? Gruss --Amsel 23:01, 11. Jun. 2008 (CEST)
Der Mehrwert, hmm...Er besteht sicher darin, dass keine überflüssigen Löschdiskussionen geführt werden müssen. Grüße --Franz 23:11, 11. Jun. 2008 (CEST)
Hm .. ein LA wird eine Woche 'diskutiert' [oder auch nicht], ein Artikel mit MH kann nach 7 Tagen [auch ohne Diskussion] automatisch geloescht werden. Geht es genau darum? Dies geht aus der Einleitung nicht klar hervor. Gruss --Amsel 00:00, 12. Jun. 2008 (CEST)

Vielleicht hilft ein Blick auf die Diskussionsseite (Abschnitt „Nur Schnelllöschungen für die tagtäglichen Artikel“). MfG --Blaite 06:50, 12. Jun. 2008 (CEST)

Das machen wir doch eh schon so. Wenn ein Artikel im Entstehen ist, wird in der Regel nur ein Mängelhinweis gesetzt (und der Artikel (wie bei dem früheren „Einspruch“) nach sieben Tagen (schnell)gelöscht). Ein Löschantrag wurde höchstens zusätzlich gestellt, wenn jemand das Verfahren nicht kannte oder Klarheit geschaffen werden sollte, ob der angegebene Mangel definitiv ein Mangel war, oder der Mangel so gravierend, allerdings kein Schnellöschgrund war, daß man ein Stehenbleiben des Artikels in dem Mitmachkasten auf der Hauptseite für nicht sinnvoll hielt. Beim ersten Fall sollte man den Benutzer darauf hinweisen, die anderen Fälle würde ich gerne als Zusatzmöglichkeit behalten. Was mit rumdümpelnden Artikeln, die keinen inhaltlichen Mangel haben, geschehen soll, wird durch die Frage des Meinungsbildes überhaupt nicht beantwortet. Viele Grüße --Angela H. 08:51, 12. Jun. 2008 (CEST)
Über die rumdümpelnden Artikel soll ja in einem separaten Meinungsbild entschieden werden. Der Gegenstand des Meinungsbild hier ist sozusagen noch den Rest, über den problemlos abgestimmt werden kann. Natürlich kann das Meinungsbild auch abgelehnt werden, wenn gar kein Regelungsbedarf gesehen wird. --Franz 12:28, 12. Jun. 2008 (CEST)

Ergebnis[Bearbeiten]

Die Abstimmenden waren einstimmig der Meinung, dass Löschanträge zu Artikeln, die sich im Entstehungsstadium befinden, grundsätzlich in Mängelhinweise umgewandelt werden.