Verbleib von zwei entführten algerischen Diplomaten liegt im Dunkeln

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Algier (Algerien) / Bagdad (Irak), 22.07.2005 – Algerien hat bisher keine Informationen über den Verbleib ihrer gestern entführten Diplomaten in Bagdad. Es gab bisher auch keine Erklärung einer Organisation, die für die Entführung die Verantwortung übernommen hätte.

Zwei algerische Diplomaten waren gestern vor einem Restaurant in Bagdad von Unbekannten entführt worden. Unter den Entführten ist der algerische Botschafter Ali Belaroussi und der Botschaftsattaché Azzedine Belkadi, der seinen Posten erst einige Tage vorher angetreten hatte. Sie waren nur ungefähr sechzig Meter von der Botschaft entfernt angehalten und von Bewaffeten gezwungen worden, in einen anderen Wagen zu steigen. Die beiden Diplomaten waren ohne Begleitschutz unterwegs.

Themenverwandte Artikel

Quellen

  • alertnet.org: „Algeria has no word on its envoys seized in Iraq“ (englischsprachige Quelle) (22.07.2005) B stop.svg Quelle nicht mehr online verfügbar