Regisseur und vierfacher Oscar-Preisträger Robert Wise gestorben

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 15:53, 15. Sep. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Los Angeles (Verenigte Staaten), 15.09.2005 – Der Regisseur und vierfache Oscar-Preisträger Robert Wise ist am Mittwoch im Alter von 91 Jahren in einem Krankenhaus von Los Angeles an Herzversagen gestorben. Unter anderem führte er bei der „West Side Story“ und „Star Trek - Der Film“ Regie.

Die wichtigste Auszeichnung war 1967 der Ehren-Oscar für sein Lebenswerk. 1992 erhielt er die Nationalmedaille der USA für die Künste. Am Samstag, den 10. September, feierte er noch mit Freuden seinen 91. Geburtstag. Der Regisseur Martin Scorsese, der sich für Robert Wise als Kandidat für den Ehren-Oscar für das Lebenswerk eingesetzt hatte, sagte damals, dass Wise die amerikanische Tradition von Exzellenz, Ehrlichkeit und Integrität vertrete. In gewisser Hinsicht, so Scorsese, sei er der Steven Spielberg seiner Zeit gewesen.

Quellen