Meinungen:Deutschland: Regierungskoalition plant Erhöhung des Krankenkassenbeitragssatzes auf 15,5 Prozent ab dem Jahre 2011

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wikinews commentary.svg

Diese Kommentarseite bezieht sich auf den Artikel
Deutschland: Regierungskoalition plant Erhöhung des Krankenkassenbeitragssatzes auf 15,5 Prozent ab dem Jahre 2011

 Kommentar hinzufügen 

Bitte beachte unsere Regeln für Kommentare:

  • Bitte signiere deinen Beitrag am Ende immer mit 2 Bindestrichen und vier Tilden --~~~~ oder klicke auf das Füllersymbol
  • Der Kommentar muss sich auf das Artikelthema beziehen
  • Der Kommentar darf Wikinews nicht als Werbeplattform, Veranstaltungskalender oder Medium für den Aufruf zu Demonstrationen missbrauchen
  • Der Kommentar darf nicht gegen die Regel „Keine persönlichen Angriffe“ verstoßen
  • Der Kommentar darf nicht gegen geltendes Recht verstoßen

Bei Missachtung dieser Regeln können Konsequenzen drohen.

Krankenkassenbeitrags-Erhöhung und Erhebung der Zusatzbeiträge[Bearbeiten]

Ich bin schockiert -bei allem Verständnis für Handlungsbedarf-trifft es doch wieder die "Kleinen" die eh nicht viel haben-mir ist noch immer schlecht-vor allem wegen der Zusatz - Beiträge - ich bin Erwerbsunfähig lebe mit einer Rente von 786,00 € -lebe alleine -Miete und das Leben selbst muss auch finanziert werden. Ich fahre kein Auto, ich fahre schon Jahre lang nicht mehr in den Urlaub -ich bin chronisch krank. -und ich lebe ganz bescheiden-wie soll es weiter gehen- soll ich sozial verträglich sterben- weil es zum leben nicht mehr reicht- ich habe mein Leben lang gearbeitet (kaputt gearbeitet) mit 56 berentet-ich habe Existenzangst- weil es nichts mehr gibt wo ich noch einsparen kann-ich gehe 1 mal in der Woche zur Tafel um etwas mehr im Kühlschrank zu haben. 92.231.172.112 14:04, 13. Jul. 2010 (CEST)