Leiharbeit in Deutschland: Der zweite Arbeitsmarkt wächst

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Veröffentlicht: 18:40, 14. Juni 2015 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Entwicklung der Leiharbeit 1980-2011

Leipzig (Deutschland), 14.06.2015 – Leipzig hat die höchste Leiharbeitsquote aller deutschen Großstädte. Nach einer Untersuchung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) ist der prozentuale Anteile von Frauen in Vollzeit im Saarland und in Nordrhein-Westfalen am geringsten.

Nach Angaben der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) waren 2014 in Deutschland rund 7,5 Millionen Menschen in sogenannten Minijobs tätig. Etwa 20 Prozent der Erwerbstätige hatten einen 450-Euro-Job und waren damit nur teilweise sozialversichert.

Themenverwandte Artikel

Wikinews-logo.svg   Portal:Arbeit und Soziales


Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Quellen