Kaiserslautern: Patientenmutter schlug Arzt im Westpfalzklinikum

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 20:55, 9. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Kaiserslautern (Deutschland), 09.01.2007 – Am vergangenen Samstagmittag wurde im Westpfalzklinikum in Kaiserslautern ein Arzt von einer Patientenmutter angegriffen. Die 40-jährige Täterin wollte mit ihrem Handy telefonieren, während der Mediziner ihr Kind behandelte. Daraufhin wies der Arzt sie mehrfach darauf hin, dass Handys medizinische Geräte stören können und ihre Benutzung im Krankenhaus deshalb strengstens verboten ist. Da die Frau diese Hinweise nicht beachtete, versuchte der Arzt, ihr das Handy zu entwenden, wogegen sich die Mutter wehrte und wobei sie den Arzt durch Schläge am Arm verletzte.

Quellen