Kaiserslautern: 75.000 Euro zum Fenster hinaus werfen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 17:08, 26. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Kaiserslautern (Deutschland), 26.01.2007 – Der Sieger eines Gewinnspiels des rheinland-pfälzischen Radiosenders „RPR1“ wird heute in Kaiserslautern 75.000 Euro zum Fenster hinaus werfen.

Bei dem Wettbewerb mit dem Titel „Was würden Sie für 100.000 Euro tun?“ wurden 100.000 Euro ausgesetzt, die an denjenigen gehen sollten, der die verrückteste Idee hatte. In einer großen Abstimmung wurde für einen LKW-Fahrer gestimmt, der drei Viertel seines Gewinns aus einem Fenster des Mainzer Rathauses werfen wollte. Da im Mainzer Rathaus keine Fenster geöffnet werden können, ging der Zuschlag an Kaiserslautern.

Heute um 10:00 Uhr wollte er seine Idee auf dem Kaiserslauterer Stiftsplatz umsetzen.

Quellen