Kaiserslautern: Syrer von Landsmann beinahe getötet

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:24, 13. Jan. 2018 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Einkaufszentrum „K in Lautern“ (Tatort)

Kaiserslautern (Deutschland), 13.01.2018 – Am vergangenen Freitag ist es gegen 17 Uhr in der Innenstadt von Kaiserslautern zu einem versuchten Tötungsdelikt gekommen. Ein 21-jähriger Syrer ging nach einem Streit mit einem Messer auf einen 24-jährigen Landsmann los und verletzte ihn lebensbedrohlich. Das Leben des Opfers konnte durch eine Notoperation gerettet werden.

Beide Beteiligte leben in Kaiserslautern und kannten sich flüchtig. Der mutmaßliche Täter war geflüchtet, noch am Abend konnte er von einem Sondereinsatzkommando festgenommen werden, als er seine Wohnung verlassen wollte. Der Ermittlungsrichter hat Untersuchungshaft angeordnet; die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Totschlags. Die Kriminalpolizei Kaiserslautern sucht nach Zeugen des Angriffs und bitte diese, sich unter der Telefonnummer 0631 / 369-2620 zu melden.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews-logo.svg   Kandel: Tödlicher Streit unter Teenagern (31.12.2017)

Quellen[Bearbeiten]