Diskussion:WDR im Strukturwandel und noch 2007 testweise hochauflösend

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: Noch ein Punkt bei Formulierungen, der mir aufgefallen ist. --Franz 21:18, 12. Mär. 2007 (CET)[]
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: -- OK, --Andreas -horn- Hornig 12:45, 10. Mär. 2007 (CET)[]
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: -- Tilman 16:32, 13. Mär. 2007 (CET)[]
  • Artikelstatus: Fertig: -- Tilman 16:32, 13. Mär. 2007 (CET)[]
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: -- Tilman 16:32, 13. Mär. 2007 (CET)[]

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Formulierungen[Bearbeiten]

An ein paar Stellen habe ich Probleme mit der Formulierung. Da mir gerade nichts besseres einfällt, kann jemand helfen?

Unter dem Titel „Alles ist möglich – Hörfunk, Fernsehen und Internet entwickeln sich aufeinander zu“ werden mehrere mögliche strukturelle Wandlungen der Landesfunkanstalt vorgestellt, die unter der Führung von WDR-Medienfachmann Rainer Hesels im TV-Zukunftsworkshop für Mitarbeiter auf Wunsch von Fernsehdirektor Ulrich Deppendorf erstellt wurde.

Wenn man alles unwesentliche wegläßt, bleibt hier übrig: Unter dem Titel ... werden ... Wandlungen vorgestellt, die ... von U. Deppendorf erstellt wurden -> Wandlungen wurden erstellt

Hmm, ich glaube man kann (mögliche) Wandlungen auch vorstellen (unter einem Titel), nachdem man sie erstellt hat. Meine Frage wäre eher: „Was ist denn dieses ‚Alles ist möglich – Hörfunk, Fernsehen und Internet entwickeln sich aufeinander zu‘“? Eine Zeitschrift, eine Internetseite oder...? Viele Grüße --Angela H. 14:37, 9. Mär. 2007 (CET)[]
Hmm, es sieht nach einem Artikel in dieser WDR-Zeitschrift aus... Viele Grüße --Angela H. 14:38, 9. Mär. 2007 (CET)[]
moien, das ist der titel aus dem bericht, wohe rich die infos habe. --Andreas -horn- Hornig 15:16, 9. Mär. 2007 (CET)[]

Der nächste Satz sagt: Die Ideen - es wurde also noch nichts erstellt, sondern nur angedacht.

Deswegen wohl auch die möglichen Wandlungen... --Angela H. 14:37, 9. Mär. 2007 (CET)[]
richtig, das waren ja zukunftsworkshops, das sind ja alles keine festen pläne.

Versteht ihr mich eigentlich absichtlich miss? An dem Satz mit den Ideen hatte ich nichts auszusetzen. Mir ging es auch nicht darum, dass Wandlungen vorgestellt wurden, sondern um den nachfolgenden Nebensatz, dass diese "Wandlungen (von U. Deppendorf) erstellt wurden". --Chirak 15:24, 9. Mär. 2007 (CET)[]

Der WDR bereitet seine Digitalisierung vor -> der WDR wird sich nicht digitalisieren, sondern digital senden.

Wie gesagt, ich weiß grad auch nicht, wie man es besser ausdrücken kann. Gruß --Chirak 13:56, 9. Mär. 2007 (CET)[]

Hmm, ich werde da mal meine kleinen grauen Zellen anstupsen, vielleicht produzieren sie ja in nächster Zeit etwas. Viele Grüße --Angela H. 14:37, 9. Mär. 2007 (CET)[]
okay, stimmt schon, aber als sendeanstallt bleibt ja dann auch nur die übertragungswege zum digitalisieren über. ist zwar nicht abwegeig, aber wenn es hilft, dann kann es gerne weiter umschrieben werden. --Andreas -horn- Hornig 15:16, 9. Mär. 2007 (CET)[]
Hmm, ich hab's mal ein kleines bißchen umgeschrieben, bin aber noch nicht so ganz glücklich... Viele Grüße --Angela H. 18:22, 12. Mär. 2007 (CET)[]
Hallo, Chirak! Jetzt verstehe ich erst, was Du ganz oben gemeint hast (und mit dem mißverstehen). Nein, Absicht war es nicht. Ich wäre nur nie auf die Idee gekommen, das „auf Wunsch von“ vor „U. Deppendorf“ zu „streichen“ und das Ganze dann so zu klammern. Naja, ich habe es ja von mir aus inzwischen weiter nach vorne gesetzt, so daß es nun (hoffentlich) klarer ist. Viele Grüße --Angela H. 10:20, 12. Mär. 2007 (CET)[]

Hallo Andreas! Mir ist noch eine Formulierung aufgefallen, die etwas holprig ist: „nicht-linearen Online-Fernsehen“, das sollte unbedingt erklärt werden. Ich kann mir ungefähr vorstellen was es ist abe ich bin kein Experte. Kann Du da noch einen Nebensatz einfügen? Grüße --Franz 21:20, 12. Mär. 2007 (CET)[]

moien, im text wird von linearen fernsehen gesprochen, das habe ich halt mir nicht-lieream fernsehen aufgegriffen. das ist so ein sammelpoolbegriff, wie web 2.0, und das schlagwort bei den fernsehmachern. ich hab das nun schon vermehrt gehört und gelesen, wenn die von neuen fernseharten sprechen. ich werd also versuchen, das mit ein paar worten kurz zu beschreiben. aber vorher schaue ich mal, ob der begriff schon in wikipedia existiert. wenn ja, dann verlink ich dahin. ich mach mich dann mal ans wer. --Andreas -horn- Hornig 22:08, 12. Mär. 2007 (CET)[]

Bilder[Bearbeiten]

moien, dürfte man sowas in die commons laden, damit man das hier nutzen kann? [1]

könnte man nun das wdr logo hier verwenden?

Inhalt/Neutralität[Bearbeiten]

Dieser Link wurde mit folgender Begründung entfernt:

"beepworldlink entfernt. erstens sind das hier news, zu allg., nicht bezogene links sollten nicht rein."

Verlinkt sind dort auch Informationen des WDR

sorry, ich sag das mal jetzt ganz frei raus, sei mir nicht böse, aber wenn du was "für oder gegen" hdtv schreiben willst erstell bitte einen folgeartikel! nur weil da ein bild vom wdr ist, heisst das noch lange nicht, dass das überhaupt eine aussagekraft hat. das bild ist eher von zweifelhafter herkunft und machart (ich verweise mal auf die ganzen diskussionen zwischen mir, dem betreiber der seite (falls du es nicht selber bist steffen!) und anderen usern dort) und sollte ehr nicht hier in den news auftauchen. im sinne von neutraler schreibweise ist die jetzige form besser, als mit dem link, denn meine eigene meinung, was gut oder beser ist komtm da in keiner weise drin vor und alles ist an den quellen belegt. bei dem bild kann ich dir schon jetzt sagen, dass es überhaupt keine aussage hat, weil es nicht mal in hd da vor liegt und zur unkenntlichkeit komprimiert wurde. ich vergleich auch keine dvds, indem ich die erst vorher auf handydisplaygröße runterkomprimiere. auf die frage, was der macher nun mit "ungemaster und mastern" meinte konnte er auch keine vernünftige antwort geben. also, du kannst gerne mithelfen am artikel, aber das als quelle kommt "mir" da nicht rein, sorry. wenn du was eigenes machen willst kannst du gerne deinen eigenen beitrag machen, da werd ich dich nicht aufhalten. ich nehm jetzt erstmal deinen hinweis wieder aus dem artikel. und es wäre wirklich nett, wenn du dir einen account zulegen würdest, da ich ungerne längere zeit mit IPS rede. grüße, Andreas


sorry, ich sag das mal jetzt ganz frei raus, sei mir nicht böse, aber wenn du was "für oder gegen" hdtv schreiben willst erstell bitte einen folgeartikel!
Eigentlich eine gute Idee, der wird dann aber als wohl als PVO eingestuft. Dieser müsste dann auch PVO sein - oder?
moien, erstens meinst du sicherlich pov für point of view, oder? und ausserdem nenn mir mal bitte deine gründe, warum du die links drinhaben willst? wenn ich keine gründe kriege wofür die zum erklären der news, also der direkten news, gut sein soll, geh ich davon aus, dass die da auch nichts drin zu suchen haben werden. und dass das vom wdr kommen soll seh ich selber, ABER das zählt nicht, weil der bericht dort nachweisslich [2] 04.05.2006 kommt, also einen aktuellen themenbezug kann man da ausschließen, und weil damals noch garnicht klar war, das wdr sowas überhaupt vor hat. und einen direkten bezug zur news gibt es auch nicht, ausser dass da wdr und hdtv drin steht. wenn man alles zum thema hdtv hier einbringen will geht der direkte bezug verloren. die anderen punkte, warum ich persönlich den link nicht verweden würde habe ich genannt. also nun bist du erstmal dran, warum du den haben willst? und als pov-verdächtiger las sichmich schon garnicht nennen, denn ich lieg da ein paar nachrichten voraus, sofern du nur diese ip hast. also bist du da erstmal in einer art bringschuld, bevor ich sowas anderen sagen würde. ich lass jetzt erstmal dein schild im artikel. ist bis morgen nachmittag keine hieb und stichfeste erklärung hier zu lesen, warum man den drin lassen soll wende ich "sei mutig" wieder an und bau es wieder aus. grüße, Andreas

Hallo, zusammen! Unter dem Titel „Nachteile von HDTV“ in einem Kapitel „Hintergrund“ gehört der Link sicherlich nicht in den Artikel, da im Artikel nur über die Einführung von HDTV beim WDR und nicht über dessen Vor- und Nachteile berichtet wird. (Auch wurde er beim Schreiben des Artikels nicht benutzt, so daß er auch keine Quelle darstellt.) Ich möchte den Einspruchsteller bitten, noch einmal genau zu erklären, was an dem Artikel nicht neutral sein soll, (und seine Beiträge zu „unterschreiben“). Normalerweise werden Einsprüche ohne Begründung sehr schnell entfernt. (Da ich den Einspruchsteller aber nicht für einen erfahrenen Autor halte und Andreas es selbst vorgeschlagen hat, werde ich mich Andreas anschließen und den Einspruch erst heute nachmittag entfernen, u.a. auch, um dem Einspruchsteller die Möglichkeit zu geben, vom dem Verfahren Kenntnis zu nehmen. Zum Verfahren bei der Einspruchstellung möchte ich noch auf Wikinews:Meinungsbild/Verfahren bei Einsprüchen hinweisen.) Viele Grüße --Angela H. 10:16, 12. Mär. 2007 (CET)[]

Da der Einspruchsteller (noch) nicht reagiert hat, habe ich den Einspruch zunächst entfernt. Viele Grüße --Angela H. 15:03, 12. Mär. 2007 (CET)[]
es darf aber gerne alles an meinung hier auf der diskuseite genannt werde. wenn etwas nicht perfekt sein sollte, kann das gerne hier genannt werden. aber bitte immer mit begründung. grüße,--Andreas -horn- Hornig 18:05, 12. Mär. 2007 (CET)[]
Als Einspruchsteller möchte ich anmerken, dass es sich hier sicher um einen Pro-HDTV Artikel handelt. Manche HDTV Aktivitäten, insbesondere die Informationspolitik des WDRs zeigt Defizite, die dieser Artikel nicht behandelt. Auch ist zu hinterfragen, ob, wie vom ZDF gefordert, für eine Einführung von HDTV wirklich die GEZ Gebühren erhöht werden müssten. Schließlich ist das HDTV Equipment nicht wesentlich teurer als SDTV Equipment. Allerdings wird bei einer beschleunigten HDTV Einführung vieles verfrüht neu angeschafft werden müssen. Die meisten Zuschauer werden von HDTV nicht sonderlich profitieren. Allerdings möchte ich dem Artikel keine Steine in den Weg legen und schreibe bei Zeiten mal wie vorgeschlagen einen Folgeartikel.
es handelt sich weder um einen pro oder kontra beitrag, sondern nur um eine nachricht nach den quellen, die angegeben sind. mehr nicht. wenn du das immernoch so siehst tut mir das echt leid.
was ich gut finde ist, dass du einen eigenen artikel starten willst, der dann das behandelt. darauf freu ich mich schon wirklich. werd da auch gerne drüber gucken und helfen, und die anderen werden das sicherlich auch gerne machen.alskleiner tipp schonmal. ob der zuschauer nun davon profitiert oder nicht würd ich gleich sein lassen in die nachricht einzubringen, oder auch die andere seite zu schildern, sonst ist der artikel gleich einseitig und so sollte das nicht sein. wenn also sowas von dir geplant wird werd ich sowieso dran arbeiten und dann die gegenseite, egal welche es dann sein wird (kann ja auch ein pro hdtv artikel sein), darstellen. das quellen angegeben werden müssen versteht sich ja von alleine, und dass am besten mit einem usernamen oder wenigstens der ip unterschrieben wird in diksussionseiten --~~~~ auch. freu mich auf deine mithilfe in wikinews. grüße, --Andreas -horn- Hornig 22:08, 12. Mär. 2007 (CET)[]