Diskussion:Nach Berliner Amoklauf: Polizeigewerkschaft fordert Eingangskontrollen bei Fußball-WM

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die „Texte bzw. Inhalte“ in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechtsverletzung: Keine URV --sonicR 18:56, 28. Mai 2006 (CEST)
  • Übereinstimmung mit Quelle: --sonicR 18:56, 28. Mai 2006 (CEST)
  • Inhalt/Neutralität: --sonicR 18:56, 28. Mai 2006 (CEST)
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --sonicR 18:56, 28. Mai 2006 (CEST)
  • Artikelstatus: Fertig: --sonicR 18:56, 28. Mai 2006 (CEST)
  • Eintrag auf Hauptseite/Kategorie:Veröffentlicht: --sonicR 18:56, 28. Mai 2006 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung


Quellen falsch bezeichnet[Bearbeiten]

Die Bezeichnung von 2 der 3 im Artikel angegebenen Quellen ist falsch.

Das mit "Dorfener Anzeiger: „GdP-Chef Freiberg will Eingangskontrollen bei WM-Übertragungen“ (27.05.2006)" beschriftete Link führt in Wirklichkeit zu merkur-online, der Artikeltitel ist korrekt.

Das mit "Bild.de: „Ist die WM genug gesichert?“ (27.05.2006)" beschriftete Link führt ebenfalls zu merkur-online, weshalb hier Medium und Überschrift falsch sind bzw. nicht zum Link passen. --Túrelio 23:59, 28. Mai 2006 (CEST)

Die Quellen wurden geprüft und waren zum Zeitpunkt der Prüfung okay. Siehe oben. Dass sich im Nachhinein an den Online-Quellen etwas ändert ist leider oft der Fall. Lt. Hilfe:Quellen bleiben die Quellen trotzdem unverändert bestehen. Gruß -- Alex 00:01, 29. Mai 2006 (CEST)
Sie waren wohl nie richtig. Es geht nicht darum, ob sich die verlinkten Quellen verändert haben, sondern darum, dass sie falsch beschriftet sind. Die Frage ist nun, ob die Quellenangaben korrigiert werden können, obwohl der Artikel bereits veröffentlicht wurde. MfG --Blaite 00:12, 29. Mai 2006 (CEST)