Diskussion:Monsanto will sich jetzt auch Schweinefleisch patentieren lassen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: Nein. --Wolf-Dieter 21:27, 28. Apr. 2010 (CEST)
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --Wolf-Dieter 21:27, 28. Apr. 2010 (CEST)

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung

Artikelstatusprotokoll[Bearbeiten]

  • Artikel im Entstehen: --Wolf-Dieter 19:05, 28. Apr. 2010 (CEST)
  • Artikel veröffentlicht und auf der Hauptseite verlinkt: --Wolf-Dieter 21:27, 28. Apr. 2010 (CEST)

Zum Verständnis[Bearbeiten]

moien, verstehe ich das richtig, dass die ein patent auf schweine haben wollen, die mit derem sogenantem frankenstein-futter gefüttert werden? Also dasder bauer dann quasi sein recht am schwein abtritt, sobald der es mit deren futtermittel fütter? Wenn das so stimmt und die das kriegen sollten muss ich wohl bald auch meinen erstgeborenen an die babynahrungserzeuger abgeben. Verkehrte welt! --Andreas -horn- Hornig 20:02, 28. Apr. 2010 (CEST)

Genau. Dann gibt es vielleicht bald das „Monsanto-Schnitzel“ im Laden zu kaufen. Gruß --Wolf-Dieter 20:30, 28. Apr. 2010 (CEST)