Diskussion:Europas Umweltagentur prangert Gier der Menschen an

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prüfung[Bearbeiten]

Benutzer, die Texte bzw. Inhalte in den Artikel einbringen, sollten die ersten drei Punkte bitte nicht prüfen.

  • Urheberrechte: --
  • Übereinstimmung mit Quelle: --
  • Inhalt/Neutralität: --
  • Rechtschreibung, Stilistik und Grammatik: --
  • Bebilderung: --
  • Interwiki: --
  • Formate: --
  • Themenverwandte Artikel: --
  • Themenportale: --
  • Kategorien: --
  • Kurzartikel: --
  • Artikeldatum + Text im Artikel: --
  • Veröffentlicht: --
  • Eintrag auf Hauptseite: --
  • Halbsperre nach Veröffentlichung: --
  • Meinungsseite nach Veröffentlichung angelegt: --

⇒ Tipps zur Prüfung: Hilfe:Prüfung



"Sie hatten im Jahr 2007 einen Anteil von 74% an den Treibhausgas-Emissionen, 74% der säurebildenden Emissionen, verursachen 72% der bodennahen Ozon-Vorläufer-Emissionen und 70% des direkten und indirekten materiellen Stoffumsatzes durch den privaten Konsum in den 27 EU-Mitgliedstaaten."

ist nicht nur schwer verständlich sondern auch syntaktisch irgendwo fehlerhaft. Auch die 15 Tonnen pro Person und ihre Endprodukte bleiben sehr unbestimmt. (Aber generell ein schöner und absolut notwendiger Artikel) --Itu (Diskussion) 02:20, 18. Jun. 2012 (CEST)[Beantworten]