Deutsche Bundesregierung prognostiziert Rückgang der Arbeitslosigkeit für das Jahr 2007

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 12:10, 27. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Berlin (Deutschland), 27.01.2007 – Die deutsche Bundesregierung geht von einer deutlichen Senkung der Zahl der Arbeitslosen aus. Nominell ausgedrückt bedeute dies, so das Verfassungsorgan weiter, dass man am Ende des Jahres 480.000 von ihnen weniger zu verzeichnen haben werde. Diese Prognose ist laut Beobachtern im Vergleich zu ähnlichen Voraussagen anderer Herausgeber, die von einer noch deutlicheren Senkung ausgehen, recht zurückhaltend.

Bereits im letzten Jahr war die Zahl der Arbeitslosen um 374.000 gesunken.

Allgemein rechnet man in der Wirtschaft mit einer Verbesserung der Situation: So soll das in den Privathaushalten zur Verfügung stehende Einkommen trotz der Mehrwertsteuererhöhung leicht ansteigen, auch dank der besseren Lage auf dem Arbeitsmarkt.

Quellen