7.000 Bergwerke in China müssen die Produktion stoppen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Artikelstatus: Fertig 21:06, 31. Aug 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Peking (Volksrepublik China), 31.08.2005 – Die chinesischen Behörden haben einen Produktionsstop für 7.000 Bergwerke des Landes verhängt. Das jedenfalls berichtet die Zeitung „China Daily“. Der Produktionsstop betrifft damit fast ein Drittel der chinesischen Kohlegruben. Mit einem Versorgungsengpass wird jedoch nicht gerechnet, da es sich bei den betroffenen Bergwerken hauptsächlich um kleinere Gruben handelt.

Der Nachrichtenagentur Xinhua zufolge wurden in chinesischen Bergwerken in der ersten Hälfte dieses Jahres 2.700 Arbeiter bei Unglücken getötet.

Themenverwandte Artikel

Quellen