Wikinews Diskussion:Artikelschmiede

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ukraine[Bearbeiten]

Zu dem Ukraine Ding sollte jetzt endlich jemand den Mut haben und die Wahrheit auf die 1. Seite bringen.
Wer immer noch nicht weiss um was es geht, soll doch bitte erst mal Michel Chossudovsky Artikel dazu lesen Michel Chossudovskys / Globalresearch Falsebart


sollte vielleicht in einen Abschnitt Spezialberichte gestellt werde, da es eine Zusammenfassung mit Hintergünden darstellt. Bei der englischen wikinews gibts auch so einen Abschnitt. Helmut. 213.61.210.179 00:59, 5. Dez 2004 (UTC)
Bitte keine Sachen aus Wikipedia kopieren. Die müssen wir hier schon allein aus lizenzrechtlichen Gründen (PD <=> GFDL) löschen. --Elian 01:03, 5. Dez 2004 (UTC)
Da ich selbst der Autor bin, habe ich selbst die Lizenz. Dort existiert dieser Text ohnehin nicht mehr. Helmut 213.61.210.179 01:13, 5. Dez 2004 (UTC)
Lieber Helmut, genau gesagt hast Du als Urheber das alleinige Recht, Deinen Artikel unter verschiedene Lizenzen Deiner Wahl zu stellen. Bei bearbeiteten Artikeln könnte das ein Problem sein, aber darum geht's mir gar nicht, ich wollte das nur noch mal umformulieren. .~.
Warum ist der Text vollständig gelöscht ? - Ich hätte ihn gerne gelesen. Falsebart
Gibts in der Wikipedia nachzulesen - inklusive der Löschdebatte wegen mangelnder Neutralität (der Autor ist übrigens ein gesperrter Benutzer der Wikipedia, soweit ich weiß). Sorry, aber das brauchen wir hier in Wikinews nu wirklich nicht. --Elian 19:33, 5. Dez 2004 (UTC)

Deutlichere Beschreibung der Artikelschmiede ?[Bearbeiten]

Hi, bin heute bei Wikinews neu eingestiegen. Euere Beschreibung der Artikelschmiede klingt so, als ob grade im Moment jemand drüber ist, zu den in der Artikelschmiede genannten Artikeln einen Text zu schreiben.

Jetzt beobachte ich heute Nachmittag schon eine ganze Weile, dass der Jet-Absturz in Bayern in der Artikelschmied drin steht, aber niemand schreibt was dazu. Der Link ist rot. Ich selbst habe mich nicht getraut was zu schreiben, weil ich dachte, das tut schon jemand anderes.

Klärt mich bitte mal auf, oder vielleicht sollte die Beschreibung der Artikelschmiede klarer werden ??? Gruß Montegoblue 17:50, 9. Dez 2004 (UTC)

Schreiben darfst Du den Artikel. Aber wer bestimmt ob er dann so auf die Frontpage kommt, habe Ich auch noch nicht verstanden. Es gibt Benutzer die sind gleicher als andere und denen muss er gefallen. Also gib dir Mühe. Falsebart 17:58, 9. Dez 2004 (UTC)
Da gibt es keine richtige Regelung (siehe [1] ). Wenn die Kriterien neutral, Quellenverweis, ausformuliert erfüllt sind und das Thema wichtig ist, dann kann man den Artikel auf die Hauptseite stellen. Aber nicht vergessen ihn auch in einem Thema einzuordnen. --MilesTeg 18:25, 9. Dez 2004 (UTC)
Also ob mein Artikel auf die Hauptseite kommt oder nicht, ist mir persönlich nicht so wichtig. Mir geht es hauptsächlich darum, dass ich nicht umsonst die Zeit für einen neuen Artikel in Wikinews investiere und dann sitzt da schon jemand anderes drüber. Diese Zeit könnte ich nämlich ebensogut für Wikipedia sinnvoll nutzen und dort was sinnvolles tun. Montegoblue 18:11, 9. Dez 2004 (UTC)
Na wenn dein Ego so klein und bescheiden ist, dann fang doch mit der Umarbeitung von einem bestehenden [Artikel] an. Z.Z ist dieser Artikel lösch gefährdet, dabei wäre sein Inhalt m.M.n. wichtig Falsebart 18:25, 9. Dez 2004 (UTC)
Mir gehts hier echt nicht ums Ego, sondern darum meine Freizeit sinnvoll einzusetzen. Deshalb bin ich bei Wiki gelandet. Und ein Thema zu dem man was schreibt, muss einem schon liegen. Irgendeinen Artikel raussuchen und dann losschreiben ist auch nicht Sinn der Sache. Ich schau mich jetzt bei Wikinews erst mal weiter um, was es noch so alles gibt. Da steht ja sicher noch mehr auf der Löschseite. Gruß Montegoblue 18:33, 9. Dez 2004 (UTC)

Rote Links sind böse. :) Sie zögern die Erstellung von neuen Nachrichtenartikeln hinaus. Sie bevormunden einen interessierten Schreiber, da der Artikeltitel einerseits so weit gefasst ist, dass er keinen anderen Artikel mit eigenem Titel zum selben „groben Thema“ zulässt und andererseits so eng gefasst ist, dass man im Artikel selbst nicht die Informationen so einbauen kann, wie man’s gerne möchte. --Blaite 18:49, 9. Dez 2004 (UTC)

Stimmeneklat Sächsischer Landtag[Bearbeiten]

Von meiner Seite wäre der Artikel fertig. Viele Grüße --Taube Nuss 09:37, 10. Dez 2004 (UTC)

Guter Artikel, gefällt mir. Niemand hat die NPD gewählt, analog zu "...niemand will ein Mauer" -- Falsebart 09:51, 10. Dez 2004 (UTC)

 ???, es hieß übrigens "niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten". Was willst du denn damit sagen? Ich habe doch reingeschriebn, das die NPD 9,2% der Stimmen bekommen hat. --Taube Nuss 10:08, 10. Dez 2004 (UTC)
Nein, das ist keine "Fangfrage" ;-), was ich damit sagen will, ist das mir der Artikel gefällt. Er demaskiert die Politiker-Kaste. -- Falsebart 10:16, 10. Dez 2004 (UTC)

Artikelschmiede abschaffen?[Bearbeiten]

Mich würde interessieren was ihr davon haltet: Die Artikel werden direkt in die entsprechende Themen-Rubrik gestellt und mit einem "(in Arbeit)" markiert. Das würde uns dieses ganze hin und her ersparen.

Derzeit haben wir ja (theoretisch) die Vorgehensweise:

  1. In Artikelschmiede eintragen
  2. Artikel schreiben und fertigstellen
  3. Artikel in Artikelschmiede löschen
  4. Artikel in Themenrubrik eintragen
  5. Artikel weiter bearbeiten
  6. Artikel evtl. auf der Hauptseite eintragen

Ich halte das für einen zu langen Entwicklungsprozess. Nur bei Nachrichten, die für die Zukunft erstellt werden (Firefox 2.0) sollte die Schmiede genutzt werden, alles "Geschehene" gehört dann direkt in die Themen-Rubrik. Dadurch könnte man News wesentlich schneller veröffentlichen und regt den Leser zu Verbesserungen an. Ich schlage also vor:

  1. Artikel in Themenrubrik eintragen mit Baustellenhinweis
  2. Artikel weiter bearbeiten
  3. Artikel evtl. auf der Hauptseite eintragen (natürlich erst, wenn Artikel fertig)

Meinungen? Gruß --MilesTeg 22:47, 8. Dez 2004 (UTC)

Ohne die Artikelschmiede fehlte aber die klare Trennung zwischen unfertigen und fertigen Artikeln. Diese Trennung ist sinnvoll und notwendig. Wenn jemand einen Artikel beginnt, besteht er vielleicht nur aus einigen Zeilen, Quellenangaben fehlen, der Inhalt passt nicht zur Überschrift und so weiter. Fertige Nachrichten, die man „öffentlich“ zeigt, sollten solche Fehler nicht enthalten. Ein Warnschild-Baustein ist dafür ungeeignet. --Blaite 22:57, 8. Dez 2004 (UTC)

Also nen Warnschild-Baustein haben wir ja sowieso schon (wird nur selten verwendet): Vorlage:Vorbereitung. Wenn man dann noch hinter dem Artikellink schreibt, dass der Artikel in Arbeit ist sehe ich keine allzu großen Probleme. Neuangelegte Artikel, die weder den Quelle-Link haben und auch nicht den Vorlage:Vorbereitung-Link beinhalten sollte man sowieso direkt löschen.--MilesTeg 23:06, 8. Dez 2004 (UTC)

Ich mußte gerade wieder mehrere Links aus der Artikelschmiede entfernen, weil keiner gemerkt hat, dass diese bereits in den Themen stehen. --MilesTeg 23:08, 8. Dez 2004 (UTC)

„Diesen Artikel bitte noch nicht öffentlich verlinken“ steht in der Vorlage ganz am Anfang. Ein Artikel sollte dem bloßen Leser von Wikinews erst dann gezeigt werden, wenn er fertig ist. Die Rubriken sollten wie die Hauptseite erst dann auf einen Nachrichtenartikel verweisen, wenn er fertig ist. Das einzige Argument gegen dieses Vorgehen ist offenbar, dass man eine Liste pflegt, in der Artikel stehen, die noch nicht fertig sind. Es gibt aber viele Argumente für dieses Vorgehen. --Blaite 23:16, 8. Dez 2004 (UTC)

Ich meine, es reicht vollkommen, wenn wir auf der Hauptseite definitiv fertige Artikel veröffentlichen. Es ist ineffektiv, wenn man den Benutzer erst über drei Ecken ermöglicht einen Artikel zu schreiben. Zumindest derzeit scheint die Artikelpflege ja nicht richtig zu funktionieren (sonst gäbs nicht dieses Durcheinander). Ich halte eine Unterscheidung zwischen Journalist und Leser für eine sehr gefährliche Einstellung in der Wikinews - in der Wikipedia gibt es nicht diesen Unterschied. Wenn wir in der Wikipedia jeden Artikel erst veröffentlicht hätten, wenn er fertig ist, dann hätte die WP nicht funktioniert... --MilesTeg 23:25, 8. Dez 2004 (UTC)

Meine Idee habe ich gerade in der englischen Wikinews "wiedergefunden": Alternative Review Process Proposal. Das entspricht im weitesten auch meinen Vorstellungen. --MilesTeg 09:33, 9. Dez 2004 (UTC)


Also als Neuling finde ich die Artikelschmiede ziemlich umständlich und verwirrend. Folgendes habe ich grade eben in die Diskussionsseite der Artikelschmiede geschrieben:
Deutlichere Beschreibung der Artikelschmiede ? Hi, bin heute bei Wikinews neu eingestiegen. Euere Beschreibung der Artikelschmiede klingt so, als ob grade im Moment jemand drüber ist, zu den in der Artikelschmiede genannten Artikeln einen Text zu schreiben.
Jetzt beobachte ich heute Nachmittag schon eine ganze Weile, dass der Jet-Absturz in Bayern in der Artikelschmied drin steht, aber niemand schreibt was dazu. Der Link ist rot. Ich selbst habe mich nicht getraut was zu schreiben, weil ich dachte, das tut schon jemand anderes.
Klärt mich bitte mal auf, oder vielleicht sollte die Beschreibung der Artikelschmiede klarer werden ??? ::: So gesehen, bin ich also auch fürs Abschaffen. ! Gruß Montegoblue 17:57, 9. Dez 2004 (UTC)
Erstens, bitte immer mit vier Tilden --~~~~ unterschreiben. Zweitens. In der Artikelschmiede sollen keine roten Links auftauchen. Rote Links sind kontraproduktiv. Warum? Ganz einfach. Artikeltitel sollte zu Artikelinhalt passen. In einem Lexikon gibt’s da (fast) keine Probleme. Massig rote Links, die zu einem leeren Artikel führen, der nur darauf wartet geschrieben zu werden. Wenn jemand auf die schnelle einen roten Link produziert, gibt er schon einen Artikelnamen vor. Das heißt, ein andere wird prinzipiell schon bevormundet, welchen Inhalt/Umfang ein potentiell neuer Nachrichtenartikel haben soll. Ich würde folgendes vorgehen vorschlagen:
  • Als Erstautor – wenn man wirklich einen neuen Nachrichtenartikel erstellen will – eine Überschrift und den groben Inhalt der Nachricht überlegen, kurz skizzieren, reinschreiben und abspeichern. Dann in der Artikelschmiede verlinken und bei Bedarf ganz mutig, ganz deutlich und ganz oben im Artikel „Warte mal bitte für 10 Minuten mit der Bearbeitung“. Ein Vorlagenbaustein wäre dafür ganz gut. Wenn der Erstautor fertig ist, wird dieser Baustein durch einen ersetzt, der die Aufforderung zur Verbesserung enthält. Wenn dann möglichst viele Wikinewsiander drüber geputzt haben und gemeinschaftlich einen guten Nachrichtenartikel produziert haben, kann man in in einer der Rubriken verlinken und aus der Artikelschmiede entfernen. --Blaite 18:39, 9. Dez 2004 (UTC)


Deshalb schrieb ich ja auch "gefährlich" fürs Projekt, weil man arbeitswillige mit der umständlichen Vorgehensweise abschreckt. --MilesTeg 18:19, 9. Dez 2004 (UTC)

Sinn und Zweck der Artikelschmiede soll es IMHO sein einen Überblick von Artikeln zu geben, die noch nicht in den Rubriken verlinkt werden sollten, weil sie noch nicht „fertig“ sind. Alternativ könnte man natürlich die Schmiede schließen und sofort in Rubriken einsortieren mit ’nen fetten Hinweis: „Noch nicht fertig.“ Die Rubrikseiten sollen aber fertige Nachrichtenartikel enthalten, die dort nach und nach einfach ganz oben „eingehängt“ werden können. Diese Rubrikseiten könnte man so auch ganz einfach mit RSS abgrasen. Ansonsten hat man ein großen Rumgewusel auf den Rubrikseiten und keine zeitliche Sortierung. Das muss jetzt nur halt noch unter formalem unter technischen Aspekten optimiert werden. --Blaite 18:39, 9. Dez 2004 (UTC)

"Alternativ könnte man natürlich die Schmiede schließen und sofort in Rubriken einsortieren mit ’nen fetten Hinweis: „Noch nicht fertig." - Ich möchte auch darauf hinweisen, dass die englische Wikinews bereits nach diesem Vorschlag vorgeht (man hat aus der Demo gelernt). Dort stehen auch Artikel, die "in Development" sind ganz normal in den Newsrubriken auf der Hauptseite. Das Problem mit "Rumgewusel" sehe ich nicht. Nachrichten werden ganz einfach bei Erstellung oben angehängt. --MilesTeg 00:04, 10. Dez 2004 (UTC)

Und nu?[Bearbeiten]

So, jetzt habe ich ein paar Artikel geschrieben zu den ganzen Nobelpreisen (Wirtschaft fehlt, aber davon habe ich keine Ahnung). Was mache ich jetzt damit, verschwinden die jetzt einfach im Orbit oder wie ordne ich die jetzt in die Struktur ein. Oder soll alles auf die Hauptseite, dann bräucte ich nen Admin. Es betrifft folgende:

Das Prinzip mit der Artikelschmiede raffe ich nicht, dafür bin ich wahrscheinlich zu sehr Chaot. Gruß, -- Necrophorus 21:51, 10. Dez 2004 (UTC)

Hey Necrophorus,
ich finde deine Arbeit gut - mehr würde mir bei der Einordnung erstmal auch nicht einfallen - Datum und eine Themenkategorie... Grüße und Dank, Conny 21:56, 10. Dez 2004 (UTC).
Ich habe die Artikel erstmal in die Artikelschmiede gesetzt, jetzt weiß ich auch nicht weiter. Mathias, vielleicht könntest du mal was dazu sagen, mir leuchtet die weitere Verfahrensweise dann einfach noch nicht ein. Wann ist denn nun ein Artikel fertig? Viele Grüße --Taube Nuss 21:58, 10. Dez 2004 (UTC)
Wann ist denn nun ein Artikel fertig? Vielleicht kann diese Frage ein Admin im Wikinews-FAQ mal abschließend reinschreiben ? Damit wäre uns allen sehr geholfen. Montegoblue 00:10, 11. Dez 2004 (UTC)
Das ist noch nicht geregelt, deshalb sollten WIR es langsam mal entscheiden (nicht nur die Admins). Vorschläge für weiteres Verfahren? --MilesTeg 00:17, 11. Dez 2004 (UTC)
Meine Meinung dazu: Eigentlich ist doch jede Meldung, die jemand geschrieben hat eine Meldung und damit in dem Zustand estmal fertig. Es ist z.B. sehr unwahrscheinlich, dass jemand an meinen Artikeln noch wesentliches ergänzt, deshalb gehörn sie IMHO in der Form in die zugehörigen Sparten, wo dann (wiki) jeder dran rumbasteln kann. Wie ich bereits sagte: Die Schmiede verstehe ich nicht, sie macht nur Sinn bei längerfristig angelegten Artikeln oder größeren Projekten, nicht bei den Meldungen.
Ein Newssystem muss vor allem eines, es muß aktuell sein, deshalb kann man mit einer Meldung übert die Verleihung des Nobelpreises nicht drei Tage warten bis der Text durch eine Endabnahme geht, die Abnahme sind wir alle indem wir uns gegenseitig kontrollieren. So habe ich zumindets das Wikiprinzip verinnerlicht. Ganz wichtig: Die Admins sind keine Übermenschen, weder im positiven noch im negativen Sinn. Wir brauchen keine Vorgaben von den Admins sondern müssen gemeinsam mit ihnen das System konstruieren. Auf meiner Benutzerseite in der WP steht groß "Ignoriere alle Regeln", hier müssen wir aber erstmal ein Grundsystem schaffen, gemeinsam, und zwar mit sowenig festgesetzten Regeln wie möglich. Gruß -- Necrophorus 00:32, 11. Dez 2004 (UTC)
120%ige Zustimmung :) Wie ich oben schon mehrmals erwähnt habe, bin ich auch dafür, die Artikel direkt in den richtigen Sparten zu erstellen und die Artikelschmiede für Nachrichten zu Zukünftigen Ereignissen zu Nutzen. Wir müssen Artikel, die noch in Arbeit sind ja nicht "verstecken" - jeder weiß doch, dass es sich hier um ein Wiki handelt und wenn ein Artikel eben noch in Arbeit ist, schreibt man es halt oben dran. --MilesTeg 00:38, 11. Dez 2004 (UTC)
Von mir aus gerne - allerdings sollten Meldungen, die mit (begründetem) {{Einspruch}} oder {{Löschantrag}} markiert sind, von den Rubrikseiten entfernt werden. Übrigens plädiere ich dafür (ich weiß, ich wiederhole mich), nur solche Rubrikseiten anzulegen, die jetzt tatsächlich gepflegt werden (auf München und Köln seh ich nix). Und nochwas: was hieltet ihr davon, eine Seite Wikinews:Review anzulegen, auf der analog zur gleichnamigen Seite in Wikipedia Meldungen durchgesprochen werden? Auf den Diskussionsseiten der einzelnen Meldungen geht sowas völlig unter, und ich denke, man könnte eine Menge lernen, einfach indem man den Diskussionen folgt. --Elian 00:59, 11. Dez 2004 (UTC)
Ich würde das ganze noch durch eine Idee ergänzen: Wirklich produktiv könnte man arbeiten, wenn man die Nachrichtenlisten der einzelnen Portale in Vorlage umwandelt. Dann hätte man die Möglichkeit alle Nachrichten der Woche auf einer Seite aufzulisten und damit nochmal eine große Version der Artikelschmiede (und einen Überblick für Mitarbeiter und Leser). Beispiel: Benutzer:MilesTeg/Artikelschmiede - der Name "Artikelschmiede" soll natürlich nicht implizieren, dass diese Liste die Artikelschmiede ersetzt ;) Auf diese Weise verhindert man auch gleich das Problem der doppelten Artikel. Dann kann man dort auch ruhig mal einen Artikelvorschlag reinsetzen (anstatt auf gut Glück auf der Hauptseite unter "fehlende Artikel").
at Elian: Zum Thema Einspruch, LA: Ja, das gehört dann erstmal raus. Ich bin auch dafür zusätzlich zu einem "In Arbeit"-Banner noch in der Newsrubrik bei der Auflistung zu kommentieren, dass der Artikel gerade erst erstellt wird. Den Kommentar sollte man erst dann entfernen, wenn man den Newstext als akzeptabel einstuft (Kriterien: Quelle, neutralität, ausformuliert usw.).
Bei dem Review weiß ich nicht ganz genau, was du meinst: Sollen das ein paar ausgewählte Artikel sein (ähnlich Wikipedia) oder jeder neue Artikel oder jeweils relevante Artikel (also alle Artikel, die Mängel aufweisen = diskussionswürdig)? --MilesTeg 01:41, 11. Dez 2004 (UTC)

Vergessene Artikel = Löschkandidaten ?[Bearbeiten]

Haben wir einen Konsens für 7 Tage? bei en.wikinews.org ist das auch so. Ab dann legitimer Löschkandidat? -- Vinci 12:51, 3. Jan 2005 (UTC)

Bin absolut dafür. Wäre auch mit einer kürzeren Frist einverstanden. z.B. 4 oder 5 Tage. Montegoblue 15:00, 3. Jan 2005 (UTC)

Geht es eigentlich noch komplizierter ?[Bearbeiten]

Nach dem die "Artikelschmiede" in so einem beklagenswertem Zustand war, wollte Ich ein bischen aufräumen, leider nur mit sehr mässigem Erfolg. Kann jemand bitte ein How-To veröffentlichen ? Ich verstehe die Strukturen nicht. -- Falsebart 23:22, 17. Dez 2004 (UTC)

Dr. Emig[Bearbeiten]

Der ehemalige Sportchef des Hessischen Rundfunks, Dr. Jürgen Emig (59), wurde am Dienstagabend vorübergehend festgenommen, so schreibt Bild.de. --Franz 29. Jun 2005 15:55 (UTC)

Was möchtest du uns damit sagen Franz ? -- Interactive 29. Jun 2005 17:03 (UTC)
Das weiß ich leider auch nicht mehr! :-) Grüße --Franz 15:57, 8. Aug 2005 (CEST)

Glaskugel[Bearbeiten]

Was haltet Ihr von der Idee, die Glaskugel unter den Erläuterungstext zu "Artikel in der Zukunft" zu verschieben? Wenn es nicht gefällt, mache ich es wieder rückgängig. Sinn der Aktion war es, die Glaskugel etwas mehr in den Mittelpunkt zu rücken. Sie wird anscheinend wenig genutzt. Grüße --Franz 15:55, 8. Aug 2005 (CEST)

Wir sollten uns nicht verzetteln sondern auf einen Ort konzentrieren. Der richtige Ort dafür ist der Abschnitt Zukunft in der Artikelschmiede. Dort alles vereinigen, was vor uns liegt und dafür die Glaskugel löschen. Doppelt bringt in dem Fall gar nichts. -- Dion 16:04, 8. Aug 2005 (CEST)
War eigentlich auch mein Gedanke! Deswegen habe ich den Glaskugellink dahingeschoben. Ich wäre der erste der Ja schreien würde, wenn wir das so machen, wie du geschrieben hast, Dion. Was meinen die anderen? Grüße --Franz 16:13, 8. Aug 2005 (CEST)
Zustimmung Dion. Einen Löschantrag würde ich unterstützen -- Colepani 16:46, 8. Aug 2005 (CEST)

Glaskugel erneuern?[Bearbeiten]

Es gibt jetzt ziemlich viele Artikelvorschläge für Ereignisse in der Zukunft. Daher wäre mein Vorschlag, die Glaskugel für weiter in der Zukunft liegende Ereignisse wiederherzustellen. Dadurch bliebe die Artikelschmiede übersichtlich. Was meinen andere dazu? --sonicR 18:54, 5. Jan. 2006 (CET)

Aufgrund der Menge der Vorschläge würde ich sagen: Ja. Aber mit einer sehr deutlichen Verlinkung auf die Artikelschmiede (Artikel in der Zukunft). Und vielleicht finden wir einen anderen Namen. Erstens konnte ich mir (als ich hier neu war) nichts unter dem Namen "Glaskugel" vorstellen und zweitens muss das bei Wikinews nicht so heißen nur weil es bei Wikipedia so heißt. Und drittens möchte ich gerne die Form anders gestalten als bei der alten Glaskugel. Irgendwie übersichtlicher. Vielleicht so wie es jetzt in der Artikelschmiede steht ? Gruß -- Alex 19:13, 5. Jan. 2006 (CET)
Ich werfe mal ein paar Vorschläge für einen alternativen Namen zur Glaskugel in den Raum: Termine, Terminkalender oder zukünftige Ereignisse. Die Anordnung der Vorschläge könnte sowohl thematisch, als auch chronologisch sein. Es ist klar, dass das ganze auch nur dann Beachtung findet, wenn es prominent verlinkt ist, zum Beispiel in der Artikelschmiede. --sonicR 19:22, 5. Jan. 2006 (CET)
Ich bin auch einverstanden mit der Wiederherstellung. Was den Namen „Glaskugel“ angeht, den fand ich bei Wikinews auch nicht so passend, da ging es mir wie Alex. Zu einem Nachrichtenmagazin passt vielleicht am Besten: „Zukünftige Ereignisse“. Die Namen „Termine“ u. „Terminkalender“ würde ich nicht empfehlen, weil wir Veranstaltungshinweise immer strikt ablehnen. Die beiden Namen gehen aber in diese Richtung. Also Vorsicht. Aber die Idee selbst ist gut. Gruß -- Interactive 19:47, 5. Jan. 2006 (CET)
Okay, „Zukünftige Ereignisse“ klingt sehr gut. Und vor allem, der Name würde gut passen. Gruß -- Alex 19:56, 5. Jan. 2006 (CET)
Hallo Zusammen, unter neuen Bedingungen und unter einem neuen Namen kann ich mir eine separate Seite für Artikelvorschläge gut vorstellen. Die Löschung der alten Glaskugel hatte ich befürwortet, weil sie zu der Zeit in Wikinews so gut wie nicht genutzt wurde. Das lag m.E. nach an der Form, die zu sehr an Wikipedia angelehnt war. Wenn wir was neues Aufbauen, bin ich sofort dabei. Gruß -- Dion 20:46, 5. Jan. 2006 (CET)
Eine Glaskugel in der alten Form nein, aber was Neues, wie Dion es sagt, schon. Vielleicht könnte man auch seine Art Fensterlösung (wie der Mitmachkasten) in der Artikelschmiede machen. Die fünf nächsten Termine erscheinen automatisch in der Artikelschmiede, der Rest verweist auf eine seperate Seite "Zukünftge Termine". Grüße --Franz 20:54, 5. Jan. 2006 (CET)
Hallo Franz, das geht technisch nicht weil die Artikel keinen Artikelstatus haben. Da funktioniert DPL nicht. Gruß -- Dion 21:04, 5. Jan. 2006 (CET)

Ich mal mir noch einmal die Löschdiskussion zur Glaskugel angesehen. Damals haben sieben Benutzer für die Löschung der Glaskugel gestimmt, weswegen ich noch ein wenig mit dem Wiederherstellung der Seite warten werde, obwohl es bisher Zustimmung zur Wiederherstellung unter anderem Namen und in anderer Form gibt. --sonicR 22:57, 6. Jan. 2006 (CET)

Also wenn die Frage nach einem neuen Namen noch nicht geklärt ist, dann würde ich auch für „Zukünftige Ereignisse“ stimmen. Wir berichten auch über "Ereignisse". Soll ich die neue Seite schon mal anlegen ? Gruß -- Dion 00:14, 7. Jan. 2006 (CET)

Neffe oder Cousin[Bearbeiten]

Hi, handelt es sich bei Mussa Arafat um einen Cousin oder um einen Neffen von Jassir Arafat? Die verschiedenen Quellen sagen dazu nämlich unterschiedliches. Und wie wird der Vorname korrekt geschrieben? --Skyman gozilla 22:26, 7. Sep 2005 (CEST)

Mussa Arafat --sonicR 22:40, 7. Sep 2005 (CEST)

Entsteheungsphase und Erstellt werden[Bearbeiten]

Jetzt haben wir in der Artikelschmiede auch etwas, was kein Außenstehender mehr versteht: Artikel in der Entstehungsphase und Artikel die gerade erstellt werden. Da wird man uns zurecht fragen, wo liegt der Unterschied. Solange wir uns noch nicht auf ein neues Verfahren geeinigt haben, sollten wir zum alten manuellen System zurückkehren, das lief doch gut. Grüße --Franz 13:14, 12. Sep. 2005 (CEST)

Ist doch ganz einfach. Wenn jemand einen Artikel in der Liste der Artikel, die gerade erstellt werden sieht, so soll er mit einer Bearbeitung warten, bis der Artikel eine Liste höher, in der Liste der Artikel in der Entstehungsphase steht. Manuelle Listen haben jedenfalls bisher immer gezeigt, dass täglich mindestens ein Artikel pro Liste vergessen wird. Das lieft in so fern gut, als dass nach zwei Tagen, keine falschen dreitage alten Artikel in den Listen hingen. ;) --Blaite 15:33, 12. Sep. 2005 (CEST)

Artikel in Bearbeitung[Bearbeiten]

Seit langer Zeit sind drei Artikel im Bereich "Artikel in Bearbeitung", ohne dass jemand sie bearbeitet. Wäre es nicht besser, diese Artikel mit "Artikelstatus: Im Entstehen" zu versehen und aus "Artikel in Bearbeitung" rauszunehmen? --Aleber 13:00, 6. Okt. 2005 (CEST)

Verstehe was du meinst Aleber. Nur wäre "Artikelstatus: Im Entstehen" auch falsch. Sie sind nämlich alle drei definitiv nicht mehr im Entstehen. Zwei davon sind inhaltlich komplett fertig. Der Artikel „Erste digitale Geschwindigkeitsmessanlagen in Betrieb genommen“ ist fertig bis auf einige wenige Formalitäten, „Bundestagswahl 2005: Keine Koalition in Sicht“ gibt es inhaltliche Probleme (siehe Meinungsbild) und Starke Proteste um Sozialreformen in Russland ist auch fertig bis auf die Kategorien. Somit fehlt bei 2 Artikeln nur eine Kleingkeit und bei einem eine Inhaltliche Debatte. Aber sie entstehen echt nicht mehr. -- Grimmik 13:09, 6. Okt. 2005 (CEST)
Wenn das das einzige ist, was bei zweien der Artikel geändert werden muss, würde ich das übernehmen. Aber im Allgemeinen sollten wir uns für diese Fälle doch noch eine bessere Möglichkeit einfallen lassen, als die Artikel einfach bei "Artikel in Bearbeitung" stehen zu lassen. Denn es steht extra dabei "Hier bitte Artikel einfügen, die du jetzt im Anschluss bearbeiten möchtest" und das ist auch definitiv falsch. --Aleber 14:11, 6. Okt. 2005 (CEST)
Yep, zwei der Artikel sind eindeutig Kandidaten, die wir hiermit in den Griff bekommen wollten. Artikel, bei denen einfach niemand Lust hat, weiter zu machen. Das sind die Artikel, bei denen Franz immer sagt: „Der Autor ist auf der Flucht“ *s*. Eine bessere Möglichkeit? Ist uns nicht eingefallen. Deshalb haben wir das Meinungsbild eröffnet. Der dritte Artikel müsste eigentlich die Vorlage Einspruch oder Mängel bekommen und dann sollte über den Inhalt diskutiert werden. Dann würde der Artikel in der Artikelschmiede automatisch in eine andere Rubrik wandern. -- Grimmik 14:52, 6. Okt. 2005 (CEST)
Wenn Starke Proteste um Sozialreformen in Russland nur wegen der Kategorien nicht fertig ist, reicht das auch nicht. Und selbst wenn einige Artikel dadurch nach vier Wochen gelöscht werden können, sollten sie nicht bis dahin bei "Artikel in Bearbeitung" stehen. Mein Vorschlag wäre, einen neuen Bereich dafür zu schaffen: "Artikel, die noch nicht fertig sind" mit Hilfe von "Artikelstatus: Noch nicht fertig". Und auf der Diskussionsseite auf die Probleme eingehen. --Aleber 15:24, 6. Okt. 2005 (CEST)
Bei Bundestagswahl 2005: Keine Koalition in Sicht geht es um Inhalte. Bei Starke Proteste um Sozialreformen in Russland nur um Kategorien. Bei dem Schweiz-Artikel um Formate. Ich denke halt, in der Zeit, in der man auf der Diskussionsseite schreibt, was noch fehlt, hätte man das auch erledigt. Es tut nur niemand. Dafür einen eigenen Bereich in der Artikelschmiede zu eröffnen rentiert sich eigentlich gar nicht. Oftmals sind es ja nur „peanuts“ die fehlen. -- Grimmik 15:40, 6. Okt. 2005 (CEST)
Es ist doch eigentlich so: Wenn irgendeiner unsrer Benutzer, dessen Namen man kennt oder ein erkennbarer Newbie etwas vergisst oder falsch macht, ist es doch eine Selbstverständlichkeit, dass andere Nutzer helfend einspringen. Das zeichnet Wikinews ja nun auch aus. Aber sobald jemand ankommt, und erkennbar nur an seiner Botschaft interessiert ist, sich also nicht um die Wikinews-Gmeinschaft kümmert, dann ändert sich bei mir die Laune. Dann verspüre ich wenig Lust dazu, alles umzuschreiben. Wennz.B. Rätoro wieder mal den Artikel nicht in das Themenportal einstellt :-) , oder Grimmik eine Kategorie vergisst :-) dann muss man halt ran. Grüße --Franz 15:46, 6. Okt. 2005 (CEST)
Wichtig wäre mir aber, dass diese Artikel dann nicht vier Wochen lang bei "Artikel in Bearbeitung" auftauchen. So kann man nicht mehr erkennen, welche Artikel wirklich gerade bearbeitet werden. Und zweitens verleitet das auch nicht gerade andere Benutzer dazu, die Schwachstellen zu verbessern. Mir geht es jedenfalls so, dass ich abwarte, bis die Artikel nicht mehr in Bearbeitung sind. --Aleber 15:53, 6. Okt. 2005 (CEST)
Na ja dann wäre für deine Zwecke diese Vorlage Vorlage:Artikelstatus: Noch nicht fertig ideal. Sie benötigt dann noch eine eigene Kategorie. Und diese müsste dann als eigene Rubrik in die Artikelschmiede aufgenommen werden. Ich weiss nicht, wie die anderen reagieren, wenn du die Artikelschmiede abänderst. -- Grimmik 16:44, 6. Okt. 2005 (CEST)
Also spring ins heiße Wasser?? ;-) Na, vielleicht ist besser, wenn die anderen vorher die Möglichkeit haben, mit uns über die Problematik zu diskutieren. --Aleber 17:08, 6. Okt. 2005 (CEST)
Dann musst du einfach warten, ob die anderen in die Diskussion hier mit einsteigen ..... -- Grimmik 17:29, 6. Okt. 2005 (CEST)

Hi, also ich habe soeben die beiden formellen Artikel fertig gestellt und verlinkt. Was bei dem dritten Artikel nicht okay ist, weiss ich leider nicht. --Color 00:31, 7. Okt. 2005 (CEST)

Umbau der Artikelschmiede[Bearbeiten]

Ich würde gerne den Bereich "Artikel in Bearbeitung" aus der Artikelschmiede entfernen und durch einen Button ersetzen:

<inputbox>
type=create
editintro=Vorlage:Neuer Artikel/Intro
preload=Vorlage:Neuer Artikel
width=50
</inputbox>

Das Ergebnis seht ihr in der Hilfe für Anfänger bzw. bei "Wikinews:Schreibe eine Nachricht". Und Zweitens: Könnte man die Löschanträge mit DPL einbinden? Und Artikel mit aktiver Debatte auch (eventuell neue Vorlage "aktive Debatte" auf der Diskussionsseite setzen)?

Ja und ja. Mit freundlichem Gruß --Blaite 13:58, 2. Nov. 2005 (CET)
Hallöchen Blaite, die Antwort bezog sich auf welchen Teil der Frage? (sind ja eigentlich drei Fragen gewesen) --Aleber 14:06, 2. Nov. 2005 (CET)
Dann reiche ich noch ein ja dazu. Mit freundlichem Gruß --Blaite 14:09, 2. Nov. 2005 (CET)
Und wer kennt sich mit DPL aus und kann das machen? Ich baue mal den Button (vorerst zusätzlich) ein. --Aleber 14:19, 2. Nov. 2005 (CET)
Ich kümmere mich mal darum. Etwas Geduld bitte. Mit freundlichem Gruß --Blaite 21:59, 2. Nov. 2005 (CET)

Mittlerweile ist in der Artikelschmiede fast alles auf DPL umgestellt worden. Deshalb einige Fragen zum Aufbau der Artikelschmiede:

  • Wie wäre es, wenn nur noch die beiden Bereiche "Artikel in der Zukunft" und "Artikelvorschläge" in der "Vorlage:In Bearbeitung" wären und der Rest direkt in der Artikelschmiede? Früher hat die "Vorlage:In Bearbeitung" durchaus einen großen Sinn gehabt, aber welchen Zweck erfüllt sie heute noch (da die Artikelschmiede fast vollständig auf DPL umgestellt ist)?
  • Im linken Bereich der Artikelschmiede sind jede Menge Links. Da ich jedoch die "Vorlage:Interne Wikinews-Seiten" eingebunden habe, sind viele Links jetzt quasi doppelt. Können wir die bereinigen? Und falls ja, welche brauchen wir davon noch? Meines Erachtens könnten wir sogar auf diese Liste verzichten: Nur folgende Links sind weder in der "Vorlage:Interne Wikinews-Seiten" noch in der "Hilfe:Übersicht" zu finden:
    • Meinungsbilder (Aufnahme in "Vorlage:Interne Wikinews-Seiten" unter Organisatorisches)
    • Akkreditierung (Aufnahme in Hilfe)
    • Wikinews:Lokalnachrichten
    • Schreibe eine Nachricht (Aufnahme in Hilfe)
    • Archiv (Aufnahme in "Vorlage:Interne Wikinews-Seiten" unter Organisatorisches)
    • Software-Features (Aufnahme in Hilfe)

--Aleber 12:49, 11 November 2005 (CET)

Der Umweg über die Vorlage ist dann wirklich unnötig, wenn der Inhalt über DPL gesteuert und nur in der Artikelschmiede verwendet wird. Eine Vorlage interner Wikinewsseiten erübrigt eine manuelle vielleicht veraltete Liste in der Artikelschmiede. Mit freundlichem Gruß --Blaite 15:48, 11 November 2005 (CET)

Hallo Aleber, die doppelten Links auf der linken Seite können entfernt werden. "Artikel in Bearbeitung?" Dort steht jetzt der terminierte Maisfeldartikel drin. Wo stünde der nach deinem Vorschlag künftig ? -- Color 15:59, 11 November 2005 (CET)

Gute Frage!! Ein terminierter Artikel, der nicht mehr "In Bearbeitung", "Im Entstehen" oder "Nachbesserung" ist, fällt im Augenblick komplett heraus. Brauchen wir dann vielleicht noch einen Bereich "Terminierte Artikel" (mit DPL)? --Aleber 16:05, 11. Nov. 2005 (CET)

Terminierte Artikel gehörten in die Artikel der Zukunft. Dort könnte man sie per DPL zusätzlich zu den roten Links einfügen. Dann wäre die Rubrik "Artikel in Bearbeitung" nicht mehr notwendig. -- Color 16:15, 11. Nov. 2005 (CET)

Termininierte Artikel befinden sich doch aber in der Entstehungsphase, weswegen sie den passenden Baustein erhalten sollten. Damit ist ihnen auch ein Platz in der Artikelschmiede sicher. Mit freundlichem Gruß --Blaite 16:22, 11. Nov. 2005 (CET)
Termininierte Artikel müssen nicht zwangsweise in der Entstehungsphase sein. Wenn der Artikel in einigen Wochen geschrieben werden soll, dann ist er vielleicht er kurz zuvor im Entstehen. -- Color 16:27, 11. Nov. 2005 (CET)
Die Rubrik "Artikel in Bearbeitung" ist auch weiterhin nötig, da sie anzeigt, welche Artikel gerade mit "Artikelstatus: In Bearbeitung" versehen sind. --Aleber 16:19, 11. Nov. 2005 (CET)
Okay, richtig. -- Color 16:24, 11. Nov. 2005 (CET)

Die doppelten Links habe ich entfernt. Vielleicht sollte sich jemand mal Gedanken um ein neues Layout machen. Sieht ganz schön kahl aus jetzt, die gute Artikelschmiede! Wohin können wir die restlichen drei Links packen? ;-) --Aleber 16:31, 11. Nov. 2005 (CET)

Das neue Layout ist doch okay. Was wollt ihr denn noch ändern ? -- Dion 21:12, 11 November 2005 (CET)
Meinetwegen kann die Artikelschmiede auch einspaltig bleiben. Wer eine bessere Idee hat, kann ja mal testen. -- Color 21:21, 11. Nov. 2005 (CET)

Aktualisierungslink für Artikelvorschläge[Bearbeiten]

Kurze Frage eines Unwissenden: ist das eingentlich Absicht, daß es für "Artikelvorschläge" keinen Aktualisierungslink gibt? Gruß --Crohweder 19:27, 10. Dez. 2005 (CET)

Hallo Crohweder, für Artikelvorschläge kann es keinen Aktualisierungslink geben. Das sind in der Regel rote Links, also nur Vorschlage. Artikel ohne Inhalt. Der Aktualisierungslink hätte nur dann einen Sinn, wenn jeder Artikelvorschlag einen Artikelstatus hätte und wir diese Vorschläge per DPL einfügen könnten. Das geht aber nicht. Gruß -- Interactive 19:49, 5. Jan. 2006 (CET)
Wir könnten natürlich jeden Artikelvorschlag mit dem "Artikelstatus: Terminiert" versehen. Dann könnten wir die Liste per DPL einlesen lassen. Aber wenn der Artikel dann von niemand geschrieben wird, haben wir wieder einen SLA-Kandiaten mehr. Ob das Sinn macht ? -- Dion 20:48, 5. Jan. 2006 (CET)
Hallo Dion! Damit würden wir eine Masse Karteileichen produzieren. den Status Terminiert halte ich für keine gute Idee. Grüße --Franz 21:03, 5. Jan. 2006 (CET)

Verlinkung der Artikelschmiede auf der Hauptseite verschwunden?[Bearbeiten]

Hm, die Artikelschmiede taucht nicht mehr auf der Haupseite auf, ebenso wie AFAIR manch' Anderes. Absicht? Gruß, -- Cesimbra 17:15, 15. Mrz. 2006 (CET)

Uraltes Thema: http://de.wikinews.org/wiki/Wikinews:Pressestammtisch#Artikelschmiede_ist_weg
Gruß --Bendex 17:21, 15. Mrz. 2006 (CET)
Huch, stimmt, das Topic kam mir gleich so bekannt vor, da hab' ich ja sogar was zu geschrieben. Danke für den Hinweis, Bendex. Gruß, -- Cesimbra 17:25, 15. Mrz. 2006 (CET)

Löschanträge in der Artikelschmiede[Bearbeiten]

Die Löschanträge erscheinen nicht mehr in der Artikelschmiede. Weiß jemand warum? Grüße --Franz 19:33, 23. Mai 2006 (CEST)

Korrigiert. MfG --Blaite 20:19, 23. Mai 2006 (CEST)

Aktuell-Artikel in der Artikelschmiede[Bearbeiten]

Die aktuellen Artikel erscheinen nicht mehr in der Artikelschmiede. Weiß jemand warum? Grüße --Franz 09:29, 26. Jun. 2006 (CEST)

Hallo Franz, sieh dir mal die Versionsgeschichte an. Im April wurden div. Änderungen an den Kategorien durchgeführt. Und die Artikelschmiede wird ja per DPL über die Kategorien gesteuert. Warten wir auf die Benutzer, die diese Änderungen durchgeführt haben. Gruß -- Interactive 09:55, 26. Jun. 2006 (CEST)
Wie ich gerade (nachdem mich Franz darauf ansprechen musste, dass es schon einen aktuellen Bären-Artikel gab) auf meiner Diskussionsseite schrieb: "Was spricht dagegen, Artikel in Kategorie:Artikelstatus: Aktuell auch in den DPL-Listen für "Im Entstehen" anzuzeigen? Oder über die Aktuell-Vorlage auch Kategorie:Artikelstatus: Im Entstehen einzutragen?" Beides würde die DPLs füllen. —da Pete (ばか) 12:50, 26. Jun. 2006 (CEST)
hallo Dapete. Das was du vorschlägst hat so funktioniert - ich glaube bis April oder Mai. Eines Tages wurde das geändert. Warum dann die Kategorien für die DPL-Steuerung herausgenommen wurden, ist mir schleierhaft. Gruß -- Color 13:15, 26. Jun. 2006 (CEST)

Diese Änderung war es. Wenn man es rückgängig macht, würden auch Aktuell-Artikel in der Artikelschmiede im Abschnitt Artikel im Entstehen auftauchen. MfG --Blaite 13:43, 26. Jun. 2006 (CEST)

Aber genau das ist doch unser Problem: Dass sie dort Nicht erscheinen. Sonst wären heute keine Doppelartikel erschienen. Ich halte den Edit oben für falsch. -- Color 13:49, 26. Jun. 2006 (CEST)

Artikel in Bearbeitung[Bearbeiten]

Brauchen wir den Abschnitt denn noch oder können wir ihn abschaffen? Grüße --Franz 15:13, 7. Aug. 2006 (CEST)

Ich sehe gerade, dass der Abschnitt entfernt wurde. Ich finde das nicht gut, denn nun kann man nicht sofort sehen, ob zu einem Thema bereits ein Artikel in Arbeit ist, wenn er gerade von einem Benutzer bearbeitet wird und den entsprechenden Status hat. -- Michael Holzt 00:36, 17. Aug. 2006 (CEST)
Es gibt keinen AS Artikel_in_Bearbeitung. AiB ist nur ein Hinweis zur allgemeinen Vermeidung von Bearbeitungskonflikten. Ein Artikel muss immer einem AS zugeordnet sein, weswegen die von dir angesprochenen Artikel prinzipiell in der Artikelschmiede unter AS Im_Entstehen erscheinen sollten. MfG --Blaite 14:03, 17. Aug. 2006 (CEST)
Im Juni gabs ihn offenbar noch, denn da stand es noch in der Einleitung der Neuartikel-Vorlage. Es war mir nicht wirklich aufgefallen, daß der Text sich geändert hatte, ich hatte nur den geänderten Bausteinnamen gesehen. Vielleicht in die Einleitung einen deutlicheren Hinweis auf die Änderung? Warum ist der Baustein in der Vorlage nicht direkt eingebaut? -- Michael Holzt 16:17, 17. Aug. 2006 (CEST)
Du hast Recht, den Artikel Status gab es frueher. Er wurde deshalb mit dem AS- Im entstehen + Baustein-In Bearbeitung erssetz, weil dieses Verfahren einige Vorteile bietet: Bei gemeinschaftlicher Bearbeitung eines Artikels koennen verschiedene Benutzer verschiedene Absatze gleichzeitig als "In Bearbeitung" markieren. Beim jetzigen Verfahren ist es meiner Meinung nach auch deutlicher, dass der Bausstein eher ein Hinweis ist, und nicht Sakro Sankt ist, also in entsprechenden Situationen trotzdem editiert werden kann. Gruss Sean Heron 11:01, 16. Sep. 2006 (CEST)

Loeschantraege ueber Artikelvorschlaege[Bearbeiten]

Wenn niemand was dagegen hat, wuerd ich den Abschnitt Loeschantraege ueber Artikelvorschlaege verschieben, da mir das uebersichtlicher erscheint. Ausserdem: Obwohl die Artikelvorschlaege schoen und gut sind, scheint es mir wichtiger zu sein, das Benutzer auf eventuell bald geloeschte Seiten aufmerksam gemacht werden (und vielleicht zu ihrer Rettung beitragen koennen). Gruss Sean Heron 11:05, 16. Sep. 2006 (CEST)

Gute Idee. Gruß --Wolf-Dieter 12:23, 16. Sep. 2006 (CEST)
Eigentlich könnten wir vielleicht einen Abschnitt für Schnelllöschanträge eröffnen, dann muss man nicht erst dorthin wechseln. Gruß --Wolf-Dieter 12:25, 16. Sep. 2006 (CEST)
Ich hab mir das noch mal überlegt. Der Kategorie-Link zu den Schnelllöschanträgen sollte an dieser Stelle genügen. Gruß --Wolf-Dieter 12:37, 16. Sep. 2006 (CEST)

Suche erstellten Artikel[Bearbeiten]

Ich habe bevor ich mich angemeldet hatte (weil ich dachte Wikipedia reicht) einen Artikel über die Pétanque-Weltmeisterschaften in Grenoble erstellt und finde ihn nun nicht wieder. Kann mir jemannd helfen? Hatte hier nicht gezeichnet. Nur wegen Deutlichkeit im nachhinein. --LRB (Chauki) 21:11, 23. Sep. 2006 (CEST)

Ein paar Fragen, die dabei helfen könnten, den Artikel wiederzufinden: Wann war das? Kommen bestimmte Begriffe in dem Artikel vor, nach denen man suchen könnte? Hattest du bereits Kategorien angelegt? Unter welcher IP warst du damals angemeldet? Gruß --Wolf-Dieter 21:05, 23. Sep. 2006 (CEST)

Hab ihn schon gefunden, musste nur eine Liste aktualisieren. Danke --LRB (Chauki) 21:10, 23. Sep. 2006 (CEST)

Ramstein-News auf swr.de nicht mehr verfügbar[Bearbeiten]

Haben Ram(m)stein-Link rausgenommen. Führt ins "Leere" Fishmann 20:47, 5. Okt. 2006 (CEST)

IP-Nutzer und SPAM-Check[Bearbeiten]

Sorry, ich weiss nicht genau, wo es hin kommt, aber hier ist vielleicht ein guter Platz.

Jedenfalls sieht man ja, dass ich nur als IP-Nutzer auftrete. Das ist ja nicht schlimm. Allerdings wird dann bei Artikeln mit externer URL eine Art Spam-Quizz veranstaltet. Ich habe da jetzt immer kleine Rechenaufgaben bekommen. Im Einleitungstext davor steht geschrieben, dass ich den Text bitte so abtippen solle, wie er da geschrieben steht. Nachdem ich das mehrmals erfolglos probiert habe, habe ich es mal damit versucht, die Rechenaufgabe zu loesen und das Ergebnis einzutragen. Und siehe da - es funktioniert!

Kann man bitte mal den Vorspanntext entsprechend korrigieren oder tatsaechlich eine literale Kopie akzeptieren? Danke --212.80.255.66 21:14, 31. Okt. 2006 (CET) (Chris Huebsch)

Admins: Bitte MediaWiki:Captcha-short (und MediaWiki:Captcha-createaccount sowie MediaWiki:Captchahelp-text) gemäß der derzeitigen Übergangslösung mit Rechenaufgaben umschreiben. Grüße, Pill δ 14:53, 14. Nov. 2006 (CET)
Ein Vorschlag zur Langversion:
"Weil dies eine Aufgabe ist, die schwer zu automatisieren ist, erlaubt sie es den meisten Menschen, ihre Bearbeitung zu machen, während es die meisten Spammer und ihre automatischen Angriffe stoppt." ist zu ändern in:
"Die Aufgabe selbst ist für einen Menschen relativ leicht zu lösen. Spammer werden aber meist ausgebremst, da eine automatisierte Beantwortung oft nicht möglich ist." --134.109.192.168 15:25, 14. Nov. 2006 (CET) (Chris Huebsch)

Neuer Artikel[Bearbeiten]

Merkwürdig ist: Wenn man das Eingabefeld bei "Neuer Artikel" leer lässt und auf erstellen klickt, wird die Wikinews-Hauptseite zu Editieren geöffnet. Gruß --Wolf-Dieter 22:53, 12. Feb 2007 (CET)

Klar, dann wird Mediawiki als Seitentitel der zu bearbeitenden Seite ein leerer String vorgegeben, und ein leerer Seitentitel ist gleichbedeutend mit der Hauptseite. Aus dem selben Grund liefert auch http://de.wikinews.org/w/index.php?title= die Hauptseite. -- Michael Holzt 22:55, 12. Feb 2007 (CET)
Gut, das wir unsere Techniker haben :-) Grüße --Franz 22:58, 12. Feb 2007 (CET)
Man lernt ja nie aus: „ein leerer String ...“ Gruß --Wolf-Dieter 23:11, 12. Feb 2007 (CET)
Eine "Zeichenkette" mit null Zeichen halt. „“ quasi. -- Michael Holzt 00:08, 13. Feb 2007 (CET)

w:Amoklauf von Baden[Bearbeiten]

Wurde zur Löschung vorgeschlagen, wäre was für Wikinews. Ggf. Fakten sichern. --213.155.224.232 18:39, 6. Mai 2007 (CEST)

Heute veröffentlichte Artikel[Bearbeiten]

Unser Ziel ist mindestens fünf Artikel pro Tag zu veröffentlichen.

Veröffentlicht wurden heute bereits die folgenden Artikel:

  1. Hamm: Schiesserei in Seniorenwohnanlage mit zwei Toten
  2. Online-Händler Zalando schreibt schwarze Zahlen

Es tut mir Leid, wenn ich jetzt jemandem die Arbeit miesmache, aber muss das wirklich so aussehen? 1. Passt es überhaupt nicht zu „dem Rest“ und 2. sieht es so oder so seeehr trist und langweilig aus. 3. Ist die Schrift noch viel größer als die Artikel in Bearbeitung, was meiner Meinung nach nicht die Wichtigkeit darstellt (die Leute sollen ja auf der Seite hauptsächlich neue Artikel schreiben und nicht alte lesen!). Dann lieber das alte nur mit normal großer Schrift... --Quassy.DE 17:48, 20. Jun. 2007 (CEST)

Artikelwünsche bzw. Artikelvorschläge[Bearbeiten]

Habe gerade eine Weile gesucht, bis ich hier die Artikelvorschläge hier wiedergefunden habe... gab es nicht mal eine Rubrik Artikelwünsche an etwas prominenterer Stelle? Wäre es nicht sinnvoll, diese schneller auffindbar zu platzieren - für alle die, die hier gerne zu einem bestimmten Thema etwas lesen würden, aber selbst nicht schreiben können oder wollen? Warum ich das gerade jetzt hier schreibe: Ich habe gerade einen entsprechenden Wunsch zur heutigen Lichterscheining über Norddeutschland geposted, weil ich vermute, dass hier bestimmt schneller als anderswo, z.B. in den "konventionellen Medien", Infos aus den Tiefen des Internet zu finden sind, wenn sich erstmal jemand mit dem Thema beschäftigt. Vielleicht geht es auch andern so wie mir...? Ansonsten danke für Eure gute Arbeit, ich schaue ab und an zu bestimmten Sachen hier rein und freue mich meistens :) --88.70.102.32 14:24, 18. Jan. 2009 (CET)

edit: ups, seit 1,5 Jahren wurde diese Diskussionsseite nicht mehr bearbeitet? Vielleicht ein Indiz dass die Artikelwünsche tatsächlich eine prominentere Stelle vertragen können...? Oder ein Indiz dass ich nicht die richtige Stelle gefunden habe?! Ich bin gespannt ;) --88.70.102.32 14:27, 18. Jan. 2009 (CET)

Hallo 88.70.102.32, nein das ist schon die richtige Stelle, die du gefunden hast. :-) Ich hatte mal eine Vorlage entwickelt, mit der Artikelvorschläge für alle einfacher und übersichtlicher wären. Eine zentrale Seite dafür sollten wir auch in Angriff nehmen, vielen Dank für deinen Artikelvorschlag und dein Feedback. Grüße -- Berliner Schildkröte 14:46, 18. Jan. 2009 (CET)

Übersichtlichkeit[Bearbeiten]

Ich finde die Seite momentan total unübersichtlich. Ich könnte mir da eher etwas wie in diese Version vorstellen. Möchte da noch jemand das ein oder andere ergänzt haben? --HoH 19:58, 27. Jan. 2009 (CET)

Bei deinem Vorschlag fehlen mir persönlich die Schalter-Links und das mit dem Ziel „fünf Artikel pro Tag“. Wo soll die Übersicht mit den aktuell-Artikeln hin, wenn du sie herausnehmen willst? Meine Wunschvorstellung wäre vom Layout her so etwas wie das Projektportal. Gruß --Wolf-Dieter 20:19, 27. Jan. 2009 (CET)
Was meinst du mit den „Schalter-Links“?
Wurde das mit dem Fünf-Artikel-Ziel mal diskutiert? Ich finde eine solche Zielsetzung, wie man es dreht und wendet, schlicht …, insbesondere an dieser Stelle. Oh, fünf Artikel, dann sind wir ja für heute fertig, beispielsweise. Die Kritik zwei Abschnitte weiter oben, nicht zu vergessen.
Möchtest du den Abschnitt Artikel mit „Artikelstatus: Im Entstehen und aktuell“ behalten? Warum? Ich finde es sehr unübersichtlich, wenn nicht alle Artikel, die sich im Entstehen befinden, nicht in einer Liste auftauchen. Ob sie auf der Hauptseite (eigentlich nur ein wenig anders als die anderen unveröffentlichten Artikel) verlinkt sind, ist doch für die Artikelschmiede und die Verwendung dieser komplett unerheblich.
--HoH 03:43, 28. Jan. 2009 (CET)
Ich habe mal einen Layout-Vorschlag gemacht. Gruß --Wolf-Dieter 23:31, 29. Jan. 2010 (CET)

EHEC-Epidemie oder: Was Wikipedia nicht ist[Bearbeiten]

Seit zwei Wochen beklagen sich die Leser der Wikipedia, dass sie kaum aktuelle Infos über den Stand der Epidemie lesen können. Seit zwei Wochen weise ich darauf hin, dass die Wikipedia laut Regelwerk kein Newsticker ist und dass für aktuelle Berichterstattung WikiNews zuständig ist ([2]).

Das Dumme dabei ist, dass WikiNews kein Wort über diese Epidemie verliert.

Bitte ändert das! --94.79.130.20 08:34, 30. Mai 2011 (CEST)

Du darfst gerne eine kurze oder auch lange Nachricht verfassen. Bitte beteilige dich. --PolBer 13:02, 30. Mai 2011 (CEST)
Mal abgesehen davon würde mich mal interessieren, warum es diesen Artikel nicht längst gibt. Dramatischer Mitarbeitermangel bei WikiNews, oder macht sich eventuell die Ansicht breit "wozu hier einen Artikel schreiben, die Leute schauen doch sowieso nur in die Wikipedia, und da steht ja bereits alles"? --94.103.200.245 19:05, 30. Mai 2011 (CEST)
Es sind wenige Leute die in WIKINEWS schreiben. Das ist der einzige Grund, warum es den Artikel noch nicht gibt. Trotzdem ist jeder eingeladen, den Artikel zu schreiben und nach meiner Erfahrung bleibt der Artikel dann nicht auf der Strecke, weil man sicher Hilfe bekommt, wenn der "Artikel" diese braucht. Sicher spielt es keine Rolle, was in WIKIPEDEA schon zu lesen ist. --Usien Max 22:12, 30. Mai 2011 (CEST)
So isses. --Itu 23:18, 30. Mai 2011 (CEST)

Habe mich mal an 2 Artikelchen versucht:

Ist für nen WP-Autoren schon eine große Umstellung, mal in einem ganz anderen Stil zu schreiben: Flüssiger Stil statt Kampf um möglichst präzise Formulierungen, Reduktion auf das wesentliche statt akribischer Detailaufführung, Lesbarkeit und Verständlichkeit vor Präzision. Ich hoffe, ich hab den Spagat halbwegs hinbekommen. Trotz der Umstellung macht es Spaß, und wenns gefällt, werde ich mich in Zukunft immer mal wieder mit Neuigkeiten aus dem Bereich Medizin/Gesundheitswesen zu Wort melden, vielleicht versuche ich mich auch, sobald die Epidemie abklingt und alle Informationen etwas geordneter sind, an einer Gesamtübersicht der Epidemie. Ansonsten bitte schonungslose Kritik auf die Diskussionsseiten (Ich bin, wie gesagt Wikipedianer und daher von Hause aus hart im Nehmen!) --THWZ 23:16, 10. Jun. 2011 (CEST) Achso, noch ne Frage: Warum erscheint mein heutiger Artikel noch nicht in der Liste in der Artikelschmiede?

Also nochmal herzlich willkommen hier in dieser äusserst überschaubaren Runde. Deine Artikel sind IMHO sehr gut. Der Erste erschien mir in der Tat noch etwas zu wissenschaftlich für Laien(was also knapp am breiten Publikum vorbeizielt), beim Zweiten ist das schon perfekt finde ich. Ich hoffe ja du bleibst hier hängen, denn Fachleute können wir definitv brauchen!
Hier noch 'ne Frage: hat dich der Artikel aufmerksam gemacht? --Itu 23:27, 10. Jun. 2011 (CEST)
Nein, ich habe einiges an den EHEC/HUS-Artikeln gemacht und mich dabei über die allgegenwärtige Newstickerei aufgeregt, war ein ganz schöner K(r)ampf, vor allem den Artikel w:HUS-Epidemie 2011 einigermaßen sauber zu halten (bitte nicht die dortige Disk. lesen! Extremzeitraubing in Reinform!). Da hab ich mir gedacht, schaust Du mal in wikinews, eigentlich könnten sich die Trolle doch dort austoben und alle 10 Minuten neue Opferzahlen und Politikerstatements veröffentlichen. Aber hier war gähnende Leere... Warum kommen unsere Newsticker-Fans nicht hierher? Wikinews würde interessanter, und den strohtrockenen Enzyklopädisten in der WP würde nicht mehr die Zeit gestohlen. Und, wie gesagt, hab ich auch ganz einfach Spaß daran, mal nen kleinen Text eher locker aus dem Ärmel zu schütteln. Interessante Storys, die weniger WP-tauglich sind, gibts ja genug. --THWZ 00:54, 11. Jun. 2011 (CEST)
  • Thomas, dein Artikel erschien nicht in der Spalte rechts, weil du die Vorlage:Veröffentlicht gesetzt hast. Solange der Artikel mit der Vorlage:In Bearbeitung gekennzeichnet ist, steht er rechts in der Spalte Mitmachen. Streng genommen waren deswegen diese Ergänzungen nicht regelgerecht, weil nach der Veröffentlichung ein Artikel, abgesehen von Tippos und dem einen oder anderen Wikilink, nicht mehr geändert werden sollte. Danke für dein Engagement, wäre toll, wenn du uns auch weiterhin dann und wann mit medizinischen Themen versorgen würdest.
  • Was die Newstickerei in der Wikipedia angeht, da kämpfe ich auch oft damit, insbesondere bei Naturkatastrophen, die in der WP Artikel bekommen. Das Problem ist dabei nicht das im Zehnminutentakt erfolgende Ändern von Opferzahlen, das ist nur nervig auf der Beo-Liste bzw. beim Überprüfen der gemachten Änderungen. Das Problem sind dabei die Falschinformationen, die sich oft tagelang halten. Wenn ich bspw. auf der Website des U.S. Geological Survey sehe, daß die Magnitude von 8,9 auf 9,0 erhöht wurde, dann schreibe ich das in den Artikel. Die Presse kriegt das aber oft gar nicht mit und schreibt noch drei Tage später die 8,9, was dazu führt, daß ständig irgendwer die richtige Zahl 9,0 auf den veralteten Wert 8,9 ändert. Ganz zu schweigen davon, daß laufend jemand Richterskala statt der Momenten-Magnituden-Skala in den Artikel schreibt, obwohl seit zehn, fünfzehn Jahren diese nur für schwache Beben verwendet wird (das ist ähnlich zur Schweinegrippe, das habt ihr der Journaille auch nicht mehr austreiben können).
  • Die Newstickertruppe hilft uns eigentlich nicht viel, das sind ja meist die, die in einem Satz mal einen Zahlenwert ändern, aber keine Quelle nennen. Und wenn da eine Reihe solcher Edits auftaucht, ist es schon schwer, für solche unbelegten Änderungen fünf oder zehn Edits später eine Quelle beizubringen. Abgesehen davon, diese Nestickertruppe ist oftmals kaum in der Lage, einen ganzen Satz zu schreiben, und deren Mithilfe beschränkt sich manchmal darauf, eine Schlagzeile abzuspeichern, quasi als Artikelwunsch. --Matthiasb 01:58, 11. Jun. 2011 (CEST)

Neues Konzept / Neue Seite[Bearbeiten]

Wir brauchen eine Seite auf der chronologisch alle möglichen Artikel aufgereiht werden, so dass deren Status von Vorschlag bis ggf. abgeschlossen/veröffentlicht auf einen Blick überschaubar ist.... --Itu 19:40, 20. Okt. 2011 (CEST)

pro Das erleichtert die Zusammenarbeit, evtl. Vorbereitungen koordinieren, Interviews durchführen und Termine vorher anmelden. Die englischen Wikinews haben eine System bei dem Termine gemeldet werden bei deinen man z.B. Fotos machen kann. --Bernhard Fastenrath 13:56, 25. Okt. 2011 (CEST)

Artikel für wikinews?[Bearbeiten]

Ist ein Artikel über Busunfall nur mit Sachschaden ohne Personenschaden hier einstellungswürdig? Bus ist in Wiese gefahren und wurde durch Kran aus der Wiese gehoben. Ich hab dann zufällig Fotos gemacht.--91.16.239.238 20:22, 23. Jun. 2012 (CEST)

Meiner Meinung nach schon. Insbesondere deshalb weil du vor Ort warst. --Usien - Max Vinzent (Diskussion) 22:47, 23. Jun. 2012 (CEST)
Mit guten Bildern als Kurzmeldung eventuell ok. Müsste man sich anschaun. --Itu (Diskussion) 23:18, 23. Jun. 2012 (CEST)