Wikinews:Archiv/Hauptseite/2013/01

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

vorheriger Monatnächster Monat


Donnerstag, 31. Januar 2013

Rost Dose.jpg
Forscher an der Technischen Universität Israels haben im Rahmen der nanotechnologischen Verwendung von Eisenoxid offenbar einen neuen Weg gefunden, um mit Hilfe des Sonnenlichts Wassermoleküle in Wasserstoff und Sauerstoff zu spalten. ...
Mit dem Verweis darauf, dass zunächst einmal mit hohem Aufwand ermittelt werden müsse, wie hoch der von der Stadt zu zahlende Beitrag sei, hat die Stadtverwaltung Köln die Zahlung ihres Rundfunkbeitrages zunächst einmal gestoppt. Die Umstellung der geräteabhängigen Rundfunkgebühr auf den seit 1. Januar 2013 geltenden Pauschalbeitrag sei „bürokratischer Unsinn“ und ergebe für viele Kommunen höhere Ausgaben ...

Mittwoch, 30. Januar 2013

Singapore rhododendron with carpenter bee 1.jpg
Wie eine Blütenpflanze das Verhalten von Tieren steuert, wurde von Wissenschaftlern am MacRitchie-Stausee in Singapur untersucht. Spanische Forscher entdeckten, dass Singapur-Rhododendren Substanzen produzieren, mit denen sie Weberameisen anlocken, ...

Dienstag, 29. Januar 2013

In mehreren Städten Ägyptens gibt es seit Freitag Demonstrationen, die an den zweiten Jahrestag der Januar-Revolution erinnern sollen. Fast 50 Personen wurden bis zum Dienstagmorgen durch diese Unruhen getötet. Die Proteste richten sich auch gegen den neuen Präsidenten Muhammad Mursi, die Freiheits- und Gerechtigkeitspartei, der Partei der Muslimbrüder, und gegen den Premierminister Hischam Qandil und sein Kabinett. Dem Präsidenten Mursi wird vorgeworfen, die Ziele der Revolution von 2011 verraten zu haben…

Montag, 28. Januar 2013

Sonntag, 27. Januar 2013

Miloš Zeman ist neuer Präsident Tschechiens. Laut offiziellen Angaben bekam der linksgerichtete Kandidat bei der Wahl rund 55 Prozent...

Samstag, 26. Januar 2013

Danube at belene.jpg
Am morgigen Sonntag, den 27. Januar, sollen rund 6,5 Millionen Bulgaren über die Zukunft der Atomenergie im Land abstimmen. Die Sozialistische Partei will das von ihr verfolgte Atomkraftwerksprojekt im Donaustädtchen Belene gegen den Willen der Regierung durchsetzen ...

Donnerstag, 24. Januar 2013

Nach dem sich abzeichnenden Regierungswechsel in Niedersachsen könnte es für weitere Gesetzesvorhaben der Bundesregierung Schwierigkeiten seitens des Bundesrates geben. Gegenwärtig haben die Länder, in denen Sozialdemokraten, Bündnis 90/Grüne oder Linkspartei regieren, 30 der 69 Sitze in der Länderkammer. Es gibt 18 Vertreter von großen Koalitionen - zum Beispiel zwischen CDU und SPD - , die sich aber bei strittigen Gesetzen enthalten. Die Länder, in denen die gleiche Koalition regiert wie derzeit in der Bundesregierung - nämlich CDU und FDP - haben zusammen 21 Sitze. Nach den Wahlverlusten der CDU in Hannover würde sich dieses Verhältnis im Bundesrat weiter zu Ungunsten der schwarz-gelben Koalition verschieben, ...

Mittwoch, 23. Januar 2013

Dem jährlich veröffentlichten Beschäftigungsbericht der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) zufolge steigt die Arbeitslosigkeit weltweit weiter an. Der ILO-Beschäftigungsbericht erscheint jedes Jahr vor der Wirtschaftswoche in Davos. 197 Millionen Personen seien 2012 arbeitslos gewesen und insgesamt 38 Millionen hätten die Suche nach einem Arbeitsplatz bereits aufgegeben.
Vor einer Woche wurde in der chinesischen Hauptstadt Peking erstmals in der Geschichte die höchste Smog-Alarmstufe ausgelöst. Die 58 am meisten zur Luftverschmutzung beitragenden Unternehmen mussten die Produktion einstellen. Außer Peking waren auch die Städte Tianjin und Shijiazhuang betroffen...

Montag, 21. Januar 2013

3000205-pac3-dt5i302-s.jpg
Am Sonntag starteten 240 Bundeswehrsoldaten mit 2 „Patriot“-Flugabwehrraketensystemen vom Flughafen Berlin-Tegel in Richtung Iskenderun (Türkei). Sie kamen dort am Montag um 7 Uhr an, um von dort nach Kahramanmaras (Türkei) weitertransportiert zu werden. Das Abwehrsystem soll die Stadt vor Raketenangriffen aus Syrien schützen...


Nach einer einstündigen Verfolgungsjagd konnte Carmine Schiavone, Chef des Casalesi-Clans, des mächtigsten Clans der Camorra, durch die Polizei festgenommen werden...


49
20
14
54
49 20 14 54 
Von 137 Sitzen entfallen auf:
Zur Landtagswahl in Niedersachsen wurden gestern Abend um 18.37 Uhr die ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF veröffentlicht. Demnach erhält die CDU etwa 36 Prozent und ist wieder stärkste Partei im Land. Nicht mehr im Landtag vertreten ist die Linkspartei. Für den in der Öffentlichkeit angeschlagenen FDP-Vorsitzenden Philipp Rösler gibt es Rückendeckung, weil seine Parteigenossen wieder in den Landtag von Hannover einziehen können. Auffällig ist dabei der hohe Anteil von Zweitstimmen bei der FDP von etwa 10 Prozent, während die Erststimmen für diese Partei nur knapp über 3 Prozent liegen. Ein ähnliches Verhalten ist bei den Wählern von Bündnis 90/Grüne zu beobachten, von denen rund 14 Prozent für die Landesliste und nur 10 Prozent für den jeweiligen Direktkandidaten stimmten. Nach dem vorläufigen amtlichen Ergebnis von 23:30 Uhr hätte eine Koalition von SPD und Bündnis 90/Grüne einen Sitz mehr im Landtag und wäre damit regierungsfähig: Von den 137 zu vergebenden Abgeordnetenplätzen entfallen 68 auf die bisherige Regierungskoalition aus CDU und FDP, aber 69 auf Rot-Grün. Ob dieses knappe Ergebnis von der Niedersächsischen Landeswahlleitung bestätigt wird, und ob eine rot-grüne Koalition in Niedersachsen auf Dauer für eine Regierung tragfähig ist, wird sich noch zeigen.

Sonntag, 20. Januar 2013

Jasanguitarcloseup.JPG
Bei der Wahl zum Instrument des Jahres 2013 überzeugte den Landesmusikrat Schleswig-Holstein in diesem Jahr zum ersten Mal ein Zupfinstrument: die Gitarre. Seit 2008 soll das „Instrument des Jahres“ den Blick der Öffentlichkeit auf die Vielfalt musikalischen Lebens im nördlichsten Bundesland Deutschlands lenken. Jeweils ein Instrument und die Vielseitigkeit seiner Ausdrucksformen stehen dabei für ein Kalenderjahr im Mittelpunkt...
EPP Summit March 2011Tymoshenko 2.jpg
Der Generalstaatsanwalt Viktor Pschonka beschuldigte am Freitag bei einer Pressekonferenz die ukrainische Oppositionelle Julia Timoschenko, den Mord an dem Abgeordneten Jewgen Schtscherban im Jahr 1996 in Auftrag gegeben zu haben. Sie soll dabei mit dem Ex-Regierungschef Pawlo Lasarenko zusammengearbeitet haben. Timoschenko gelte nun offiziell als Tatverdächtige...


Samstag, 19. Januar 2013

Transall June 2008 LTG 60.jpg
Am Donnerstagabend sind von Hohn in Schleswig-Holstein zwei Transportflugzeuge vom Typ Transall C-160 in Richtung Mali gestartet. Die Bundesregierung hatte am Vortag beschlossen, diese Flugzeuge als Unterstützung für den Mali-Einsatz der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS) zur Verfügung zu stellen. Die Maschinen haben zunächst einen Zwischenstopp in Frankreich eingelegt, um dort Sanitätsmaterial zu laden. Nach der Entladung des Materials in Bamako sollen die Bundeswehrmaschinen Soldaten der ECOWAS-Staaten nach Mali fliegen…
Freie Demokratische Partei, Deutschland (logo - 2005).svg
Für die liberale Partei FDP könnte die Wahl am kommenden Sonntag in Niedersachsen entscheidend sein. Während die FDP in den ersten Jahrzehnten nach Gründung der Bundesrepublik 1949 oft das Zünglein an der Waage zwischen SPD und CDU spielen konnte, wenn es um die Regierungsbildung geht, hat sich in den letzten Jahren die politische Landschaft so gewandelt, dass die FDP immer weniger eine Rolle spielt...

Freitag, 18. Januar 2013

Der Wintereinbruch der vergangenen Woche erschwert die Hilfe für syrische Flüchtlinge. Stürmisches Wetter war über die Küste der Levante gezogen. In den Tagen zuvor hatte bereits ergiebiger Regen und starker Wind zu Schäden und Behinderungen geführt, weil Straßen, Häuser und Felder überflutet wurden. Betroffen von dem schlechten Wetter waren außer Israel der Gazastreifen, das Westjordanland, die Golanhöhen, Jordanien und der Libanon…

Donnerstag, 17. Januar 2013

Flagge Frankreichs
Flagge Malis
Französische Truppen gehen seit dem vergangenen Freitag (11.01.2013) in Mali gegen Islamisten vor. Die Intervention erfolgte auf Ersuchen der malischen Staatsführung. Französische Kampfflugzeuge flogen Luftangriffe auf die Städte Gao im Norden und Kidal im Osten des westafrikanischen Staates, die von den Rebellen gehalten werden. Über das Wochenende hatten französische Einheiten die Islamisten aus Konna verdrängt, doch starteten diese inzwischen eine Gegenoffensive und nahmen die von der regulären malischen Armee verteidigte Stadt Diabali ein…

Dienstag, 15. Januar 2013

Karte Somalias
Der Versuch der Befreiung des französischen Geheimagenten Denis Allex, der sich seit Juli 2009 in der Gewalt der islamistischen Miliz al-Shabaab befunden haben soll, ist am Freitag fehlgeschlagen. Dies bestätigte das französische Verteidigungsministerium am Samstag in Paris. Verteidungsminister Jean-Yves Le Drian sagte am Montag, aller Wahrscheinlichkeit nach sei die Geisel bei der Aktion getötet worden. „Alle Hinweise bestätigen uns in dieser Annahme“, so Le Drian. Allerdings gibt es widersprüchliche Angaben zu der Kommandoaktion…

Montag, 14. Januar 2013

Für die Partei Bündnis 90/Grüne ist das Wahljahr 2013 hinsichtlich der weiteren politischen Entwicklung in Deutschland entscheidend – nicht nur zahlensymbolisch wegen der 13, die als Glückszahl oder Unglückszahl interpretiert werden könne. Das war Hauptthema der Reden auf dem Neujahrsempfang der Bremer Grünen am gestrigen Sonntag…

Sonntag, 13. Januar 2013

Christian Pfeiffer (Jurist).jpg
Im Juni 2011 hatte die Deutsche Bischofskonferenz beschlossen, zusammen mit dem Kriminologischen Forschungsinstitut Niedersachsen (KFN) eine Studie zum sexuellen Missbrauch in der römisch-katholischen Kirche zu erstellen. Am Mittwoch dieser Woche wurde der Vertrag mit dem Forschungsinstitut gekündigt…

Samstag, 12. Januar 2013

Beautiful home located on 5 view acres IMG 1476.JPG
In Yelm im Bundesstaat Washington hat ein Unbekannter über Monate im Kriechkeller der 73-jährigen Velma Kellen gewohnt. In seiner Behausung hatte er Alkohol und möglicherweise auch Marihuana konsumiert. Die Rentnerin wusste nichts von dem Mitbewohner bis sie einen Reperaturdienst beauftragte, einen Defekt an der Heizung zu überprüfen…


Freitag, 11. Januar 2013

Niedersächsischer Landtag Logo.png
Für die bevorstehende Landtagswahl in Niedersachsen am 20. Januar zeichnet sich nach dem Ergebnis der Meinungsumfragen eine Mehrheit für den Regierungswechsel zu Rot-Grün ab…

Dienstag, 8. Januar 2013

Sowohl in der Nacht vom 6. auf den 7. Januar 2013 als auch am Vormittag des 7. Januars ist es beim Internet-Marktportal für selbstgemachte Produkte, Dawanda, zu einem massiven Sicherheitsleck gekommen…


Montag, 7. Januar 2013

Im Zusammenhang mit dem vorübergehenden Verschwinden eines Pflegekindes aus Hamburg werden die hohen Kosten und das pädagogische Konzept in einem aktuellen Fall kritisiert. Der elfjährige Jeremie aus Hamburg war seit zwei Jahren bei einer Pflegefamilie untergebracht, die zum Zirkus Monaco gehört…

Sonntag, 6. Januar 2013

Am Freitag gegen 20:30 Uhr ereignete sich in München-Obersendling ein Mord. Eine 31-jährige Verlagsangestellte war aus einem Fitnessstudio im Münchner Osten gekommen und hatte gerade den Flur des Mehrfamilienhauses in der Halskestraße betreten, wo sie wohnte, da stach der Täter mit einem Messer mehrmals auf sie ein…


Samstag, 5. Januar 2013

Das dritte von insgesamt vier Springen der 61. Vierschanzentournee hat der Österreicher Gregor Schlierenzauer gewonnen. Klar distanzierte Schlierenzauer beim Springen (131,5 Meter/123 Meter) an der Bergiselschanze in Innsbruck seinen direkten Konkurrenten in der Gesamtwertung der Tournee, den Norweger Anders Jacobsen.


Mittwoch, 2. Januar 2013

Der Norweger Anders Jacobsen hat am Neujahrstag 2013 auch das zweite Springen der 61. Vierschanzentournee auf der Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen für sich entscheiden können…


Dienstag, 1. Januar 2013

Google hat am späten Sonntagabend Twitpic.com als potentiell Malware verbreitende Website gesperrt. Nutzer des Browsers Google Chrome und aktivierter Safe Browsing API waren somit nicht mehr in der Lage, sich in das soziale Netzwerk Twitter und dessen Bildhosters Twitpic einzuloggen. Außerdem wurden die entsprechenden Seiten bei den Suchmaschinenergebnissen nicht mehr angezeigt…
Zu den Ursachen der griechischen Staatsverschuldung gehören auch Steuerhinterziehung und schlechte Zahlungsmoral bei den Steuerzahlern. Umfragen zufolge sind zwei Drittel der Griechen der Meinung, dass die Regierung zu wenig dagegen unternimmt. Die Bürokratie tut sich schwer mit der Verfolgung von Steuersündern. Bisher wurde deswegen niemand vor Gericht gestellt. Jetzt gerät der frühere griechische Finanzminister Giorgos Papakonstantinou unter schweren Verdacht…
Adams Bulls Eye - Gregor Schlierenzauer.jpg
In der Qualifikation zum Neujahrsspringen der 61. Vierschanzentournee auf der Großen Olympiaschanze in Garmisch-Partenkirchen zeigte sich Vorjahressieger Gregor Schlierenzauer aus Österreich in Topform. Mit seinem Sprung über 138 Metern dominierte er die Konkurrenz, auch den Sieger des Auftaktspringens in Oberstdorf, den Norweger Anders Jacobsen, sowie den Favoriten aus Deutschland, Severin Freund (126 m)…

vorheriger Monatnächster Monat