Sexueller Missbrauch eines 13-Jährigen in einem Maisfeld bei Südlohn

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 22:40, 14. Okt. 2005 (CEST)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Südlohn (Deutschland), 14.10.2005 – Ein etwa 40 bis 45 Jahre alter Mann hat am Donnerstagnachmittag gegen 14:15 Uhr in einem Maisfeld nahe der Stadt Südlohn einen 13-jährigen Jungen sexuell belästigt.

Der Junge stand an einer Bushaltestelle an der B 70 und wollte nach Südlohn zu seinem Vater fahren, als ihn unbekannter Mann ansprach und ihm anbot, ihn mitzunehmen. Der Junge ließ sich überreden und ging mit dem Mann zu einem in der Nähe abgestellten Mercedes. Während der Fahrt bot der Mann dem Jungen Geld für sexuelle Handlungen an und berührte den Jungen darüber hinaus in unsittlicher Weise. Nachdem der Mercedesfahrer angehalten und den Jungen aufgefordert hatte, in ein Maisfeld zu gehen, gelang es dem 13-Jährigen wegzulaufen. Die Kriminalpolizei fahndet nun nach dem Täter.

Themenverwandte Artikel

Quellen