Osram steigt bei OLED-Displays aus

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 18:13, 31. Jul. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Regensburg (Deutschland), 31.07.2007 – Wie der Hersteller Osram Opto Semiconductor mitteilte, wird die Produktion von OLED-Displays (Organische Leuchtdioden vorrangig für Fernseher, PC-Bildschirme oder großflächige Raumbeleuchtung) zum Jahresende eingestellt. Geschäftsführer Rüdiger Müller erläuterte, dass sich die Wachstumserwartungen auf dem Markt der OLED-Displays nicht erfüllt hätten. Betroffen von der Schließung sind 270 Mitarbeiter, die in den Produktionsbereich Halbleiter-LED wechseln sollen.

Quellen