Marseille: Mann auf offener Straße mit einer Kalaschnikow erschossen

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 19:01, 1. Aug. 2012 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Marseille

Marseille (Frankreich), 01.08.2012 – Am Sonntag wurde ein 25-jähriger Mann in der südfranzösischen Hafenstadt Marseille von mehreren Männern, die aus einem Auto gesprungen waren, beschossen und getötet. Dabei kam auch ein Sturmgewehr der Marke Kalaschnikow zum Einsatz.

Das Opfer selbst wurde bereits 17-mal von der Polizei festgenommen, unter Anderem wegen Handels mit Rauschgift. Der Mordtatort liegt an einem bekannten Drogenumschlagplatz der Stadt. In Marseille gibt es Ermittlungsverfahren zu ähnlich gelagerten Tötungsdelikten, bei denen ebenfalls schwere Waffen wie Maschinenpistolen verwendet worden sind. Die Polizei vermutet einen Bandenkrieg zwischen Drogendealern, in dem schon mehrere Personen getötet wurden.



Korrekturnotiz: Die Kalaschnikow ist keine Maschinenpistole, wie ursprünglich geschrieben.

Themenverwandte Artikel

Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen

Quellen