London: Großbrand auf Straßenmarkt in Camden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 13:43, 11. Feb. 2008 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Camden High Street
Bild des Ereignisses
Quelle - Pete Coleman über Flickr

London (Vereinigtes Königreich), 11.02.2008 – Auf dem berühmten Londoner Straßenmarkt Camden Market ist am Samstag Abend um circa 19:20 Uhr (GMT) ein Großbrand ausgebrochen.

Das Feuer soll in einem kleinen T-Shirt-Laden an der nördlichen Seite des Camden Canal Market ausgebrochen sein und sich rasch ausgebreitet haben. Ein Polizeisprecher konnte erste Medienberichte nicht bestätigen, wonach Zeugen eine Explosion gehört haben wollen. Das Feuer soll sich zwischen Camden Canal Market und der östlichen Chalk Farm Road befinden. Auch der berühmte Club Hawley Arms ist von den Flammen betroffen. Die beiden oberen Stockwerke des bei Prominenten beliebten Pubs brannten aus.

Die Feuerwehr habe über 10 Rohre, 20 Löschfahrzeuge und über 100 Feuerwehrleute im Einsatz. Die Polizei brachte Besucher und Anwohner aus der Gefahrenzone in Sicherheit und habe den Bereich um Camden Market großräumig abgeriegelt. Es gab noch keine Angaben zur Brandursache. Die Feuerwehr gibt an, es gebe keine Berichte zu Verletzten oder Toten.

Durch den Brand wurde auch die Bahnstrecke der London Overground stark beschädigt. Wie lange die Nahverkehrsbahn den Streckenabschnitt zwischen den Haltestellen Camden Road und Kentish Town West nicht befahren kann, war am Sonntagmittag noch unklar.

In Camden Market gibt es sechs Straßen- und Hallenmärkte mit zahlreichen Bars, Clubs und Szeneläden. Camden Market ist besonders an den Wochenenden ein beliebter Treffpunkt für Touristen und Einwohner.

Themenverwandte Artikel

Quellen