Liste der 10 schlimmsten Flughäfen der Welt veröffentlicht

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 16:43, 16. Okt. 2012 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Der Flughafen Paris-Beauvais ist verkehrlich schlecht angebunden


Hoboken (New Jersey) (Vereinigte Staaten), 16.10.2012 – Das US-amerikanische Internet-Reiseportal Frommer's hat jetzt eine Liste der schlimmsten Flughäfen der Welt veröffentlicht. Dazu gehört der Chicago Midway Airport mit den meisten Verspätungen in den USA: Hier kamen nur rund 70% der Flüge pünktlich an. Der Pariser Flughafen Beauvais gilt als besonders unfreundlich, weil die Reisenden teilweise in einem Großzelt warten müssen, das die Fluggesellschaft Ryanair dort errichtet hat. Außerdem gibt es weder eine Übernachtungsmöglichkeit in der Nähe noch eine Zugverbindung, so dass bei Ausfall von Flügen die Reisenden ziemlich hilflos sind. Beim Flughafen Charles de Gaulle werden die Organisation und die Entfernungen beim Umsteigen bemängelt.

Der Chicago Midway Airport hat die meisten Verspätungen in den USA

Die drei großen Flughäfen von New York City stehen wegen besonders schlechtem Service auf der Liste. Auch der JFK International Airport in New York gehört wegen mangelnder Sauberkeit und unzureichendem Sicherheitspersonal dazu. In Kenias Haupstadt Nairobi wurde der Flughafen für 1,5 Millionen Fluggäste gebaut, musste aber bereits im Jahre 2005 die doppelte Zahl verkraften und gilt inzwischen als völlig überlastet. Als kundenunfreundlich gilt das neue Terminal B/C des Flughafens Scheremetjewo in Moskau, unter anderem wegen der mangelnden Fremdsprachenkenntnisse des Personals. Der Flughafen der philippinischen Hauptstadt Manila ist wegen der schlechten Ausstattung und häufiger Diebstähle in Verruf gekommen.


Themenverwandte Artikel


Quellen