Kaiserslautern: Tragischer Todesfall auf Bahnanlage

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 13:16, 20. Jul. 2007 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Kaiserslautern (Deutschland), 20.07.2007 – Am Kaiserslauterer Bahnhaltepunkt Kennelgarten wurde am Dienstagabend ein Mann von einem Güterzug erfasst und getötet. Er befand sich vermutlich gegen 22.00 Uhr in unmittelbarer Nähe von Gleis 1. Kurze Zeit später schleifte ihn ein Güterzug mehrere Meter mit. Ein Suizid konnte bislang nicht ausgeschlossen werden. Eine Obduktion der Leiche ist für den heutigen Freitag, den 20. Juli vorgesehen.

Zunächst wandte sich die Polizei an die Bevölkerung, da die Identität des Toten nicht klar war. Später teilte sie mit, dass die Person nach Hinweisen aus der Bevölkerung identifiziert werden konnte. Demnach handelt es sich um einen 35-jährigen Mann, der in Kaiserslautern gewohnt hat.

Quellen