Köln: Deutsche Elf gewinnt mit 3:0

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche

Köln (Deutschland), 19.06.2005 – Beim gestrigen Spiel der deutschen Nationalelf im Konföderationen-Cup in Köln gelang gegen die Tunesier ein deutlicher 3:0 Sieg.

Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit fiel das erste Tor in der 74. Minute durch Michael Ballack. Er verwandelte einen Foulelfmeter. Bastian Schweinsteiger schoss in der 80. Minute das 2:0 gegen den Afrikameister, Mike Hanke vollendete den deutschen Triumph in der 88. Minute mit seinem ersten Tor im zweiten Länderspiel insgesamt.

Damit hat die Elf um Nationaltrainer Jürgen Klinsmann nach dem 4:3 Sieg gegen die Australier den zweiten Sieg in der Tasche und steht somit vorzeitig im Halbfinale des Confederation Cups. Das andere Spiel des Tages endete 4:2 für Argentinien gegen Australien.

Quellen