Google blockiert Twitpic.com

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 19:11, 1. Jan. 2013 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.
Twitter bird logo 2012.svg

Sydney (Australien), 31.12.2012 – Google hat am späten Sonntagabend Twitpic.com als potentiell Malware verbreitende Website gesperrt. Nutzer des Browsers Google Chrome und aktivierter Safe Browsing API waren somit nicht mehr in der Lage, sich in das soziale Netzwerk Twitter und dessen Bildhosters Twitpic einzuloggen. Außerdem wurden die entsprechenden Seiten bei den Suchmaschinenergebnissen nicht mehr angezeigt. „Inhalt von Twitpic.com, einem bekannten Verbreiter von Malware, wurde in diese Webseite eingefügt. Der jetzige Besuch dieser Seite wird ihren Computer sehr wahrscheinlich mit Malware infizieren“, wurde den Benutzern angezeigt.

Am Silvestermorgen mitteleuropäischer Zeit war die Blockade aufgehoben.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt ist unbekannt, ob die Website von Twitpic.com eine tatsächliche Bedrohung darstellte oder ob bei Google eine Fehlfunktion der Malware-Erkennungsroutinen vorgelegen hat. Twitpic gab an, seine Website auf das Vorhandensein von Malware überprüft zu haben.

Themenverwandte Artikel[Bearbeiten]

Wikinews commentary.svg     Kommentar hinzufügen / Kommentare ansehen


Quellen[Bearbeiten]