Felix von Quistorp tot aufgefunden

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikelstatus: Fertig 17:50, 5. Jan. 2007 (CET)
Bitte keine weiteren inhaltlichen Veränderungen vornehmen, sondern einen Folgeartikel schreiben.

Potsdam (Deutschland), 05.01.2007 – Der 14-jährige Felix von Quistorp ist vorgestern tot aufgefunden wurden. Die Polizei teilte mit, dass es sich definitiv nicht um ein Verbrechen, sondern um einen Unfall gehandelt habe. Die Leiche des Jungen war auf dem Boden eines nur durch eine Treppe zugänglichen Brunnens von 15 Metern Tiefe gefunden worden. Dieser war sechs Meter hoch mit Wasser, Unrat und Schlick gefüllt. Nach dem Ergebnis der Obduktion ist Gewalteinwirkung durch Dritte ausgeschlossen.

Themenverwandte Artikel

Quellen