Demonstranten planen Wall-Street-Besetzung

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 17:43, 2. Okt. 2011 (CEST)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

New York City (Vereinigte Staaten), 02.10.2011 – Bei den seit dem 17. September andauernden Protesten gegen die wirtschaftlichen und sozialen Zustände in den Vereinigten Staaten kommt es trotz friedlicher Intentionen immer wieder zu Festnahmen. Nach Aufrufen diverser Gruppen startete eine dauerhafte Besetzung des Liberty Parks nahe der Wall Street mit hunderten von Protestierenden und Aktivisten. Protestmärsche und Kundgebungen werden kontinuierlich von den selbstorganisierten Teilnehmern durchgeführt. Die Koordination erfolgt dabei unter anderem über die Internetdienste Twitter und Facebook.

Die Dokufilmlegende Michael Moore war vor Ort und zeigte in einem Interview seine Solidarität zur Sache. In San Francisco und anderen Städten fanden vergleichbare Proteste statt. Ziel der Proteste sei es, die Wall Street „für Monate zu besetzen“, so heißt es in der Wiener Zeitung.

Quellen