Băsescu gewinnt Präsidentschafts-Stichwahl in Rumänien

aus Wikinews, einem freien Wiki für Nachrichten
Wechseln zu: Navigation, Suche
Veröffentlicht: 21:43, 9. Dez. 2009 (CET)
Bitte keine inhaltlichen Veränderungen vornehmen.

Bukarest (Rumänien), 09.12.2009 –

Bei den Präsidentschaftswahlen in Rumänien traten am 6. Dezember der bürgerliche Amtsinhaber Traian Băsescu und der Sozialdemokrat Mircea Geoană in einer Stichwahl gegeneinander an. Nach dem vorläufigen amtlichen Endergebnis konnte sich Băsescu dabei mit 50,33 % der Stimmen äußerst knapp gegen Geoană durchsetzen. Damit ist Traian Băsescu der erste rumänische Präsident seit Ion Iliescu 1992, dem die direkte Wiederwahl gelang.

Die Sozialdemokraten werfen Băsescu und seinen Anhängern Wahlbetrug vor und wollen das Ergebnis gerichtlich anfechten.

Themenverwandte Artikel

Quellen